TVK-Schwimmer erfolgreich

Sehr erfolgreich waren die TVK-Schwimmer bei den Bezirksjahrgangsmeisterschaften in Augsburg. Insgesamt holten sie 19 Titel, 30 zweite und 22 dritte Plätze. Foto: privat

Bei den Bezirksjahrgangsmeisterschaften auf der Kurzbahn erzielten die Schwimmer des TV Kempten 1856 jetzt einmal mehr ein sehr respektables Ergebnis. Insgesamt gewannen die TVKler in Augsburg 19 schwäbische Meistertitel, 30 Vizetitel und 22 dritte Plätze.

Obwohl die Pflichtzeiten für diese Meisterschaften gegenüber dem Vorjahr (Werte in Klammern) ziemlich angezogen haben, qualifizierten sich die 33 (25) TVK-Schwimmer für insgesamt 124 (105) Starts, die zu 71 (50) Podestplätzen führten. Diese Gegenüberstellung macht die erfreuliche Entwicklung im Kemptener Schwimmsport deutlich und zeigt die tolle Nachwuchsarbeit, welche das Trainerteam um Erik Hanold leistet. Allerdings kam der erfolgreichste Kemptener Schwimmer bei dieser Meisterschaft nicht aus den Reihen des Nachwuchses. Vielmehr zeigte der 41-jährige Mastersschwimmer Christian Willinsky, dass er neben einer guten Schwimmtechnik auch über eine ausgezeichnete Fitness verfügt. So gewann er in seiner Alters- klasse jeden seiner fünf Starts mit deutlichem Vorsprung. Bei den Jüngsten zeigte der zehnjährige Lars Schindler bei seinen ersten Bezirksmeisterschaften sein Talent als Brustschwimmer. Sowohl über die 100 Meter als auch über 200 Meter Strecke wurde er Schwäbischer Meister. Besonders aufhorchen lassen dabei seine Zeiten. Mit 1:29,66 Minuten bzw. 3:09,15 Minuten steht er in der aktuellen Bestenliste deutschlandweit mit großem Vorsprung jeweils auf Platz eins. Man darf somit sehr gespannt sein, wie sich diese Begabung ausbauen und entwickeln lässt. Drei Titel für Hottner Bei den TVK-Damen war die 14-jährige Lena Hottner besonders erfolgreich. Fünf ihrer sechs Starts machte sie zu Edelmetall und holte sich wie im Vorjahr über 100 und 200 Meter Brust sowie 100 Meter Lagen jeweils einen Meistertitel. Daneben waren neue Saisonbestzeiten der Lohn für ihren großen Trainingsfleiß. Für seinen Einsatz wurde aber auch Niklas Martin belohnt. Der 14-jährige erkämpfte sich zwei Titel über 100 und 200 Meter Delfin. Mit Lena Hottner, Niklas Martin und Niklas Klimaschewski kann die Schwimmabteilung des TVK, wie in den vergangenen beiden Jahren, drei Teilnehmer für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften Anfang Juni in Berlin melden. Alle drei gehören auf ihren „Spezialstrecken“ zu den besten 30 Schwimmern in ihrem Jahrgang und haben sich somit für Berlin qualifiziert.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Kempten – Deutlich auffälliger als bisher wird die neue Zeppelinbrücke über der A7, Höhe Ursulasried, gestaltet sein. Mit einem oberliegenden …
Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kommentare