Weihnachtsmarkt im und am Schloss

Stimmungsvoller Markt

+
Die Isnyer Schlossweihnacht bietet heuer von 6. bis 9. Dezember ein buntes Programm.

Isny – Das Schloss in Isny bietet heuer zum vierten Mal den festlichen Rahmen für die Isnyer Schlossweihnacht. Das große eiserne Tor ist vom 6. bis 9. Dezember der Eingang zu dem stimmungsvollen Markt in der ehemaligen Klosteranlage.

Vier Tage lang präsentieren die Aussteller ein originelles Sortiment handwerklicher und kunsthandwerklicher Produkte. Werktags von 16 bis 21 Uhr und am Wochenende von 13 bis 21 Uhr findet man Kreatives und Schönes für das bevorstehende Fest, vorwiegend gefertigt von Kunsthandwerkern aus der Region. Doch was wäre ein Weihnachtsmarkt ohne köstliche Leckereien? – Heißer Glühwein und Punsch, frische Waffeln und vieles mehr verwöhnen den Gaumen der Weihnachtmarktbesucher. Gemütlich wird es im originalen Finnenzelt, wo echter finnischer Lachs gebraten wird. Landestypische Erzeugnisse präsentieren auch die Partnerstädte aus Frankreich, Polen, England und der Schweiz.

Umrahmt wird der Bummel durch den weihnachtlich beleuchteten Schlosshof von einem Programm für Groß und Klein. Jeden Abend um 18.30 Uhr wird die alte Allgäuer Tradition des Engelfliegens wieder lebendig, begleitet von den örtlichen Blaskapellen. In der Remise zeigen Handwerker ihr Können und laden zum Zusehen und Mitmachen ein. Auf der Bühne unterhalten Kinderensembles, Bläser und Chöre mit weihnachtlichen Weisen.

Kostenlose Führungen

Die Kunsthalle im Schloss, wo aktuell Friedrich Hechelmanns Märchenillustrationen zu sehen sind, bietet ermäßigten Eintritt. Zudem werden täglich kostenlos Führungen angeboten. Jeden Abend um 21 Uhr verabschieden die Isnyer Turmbläser die Weihnachtsmarktbesucher vom Abtshaus herab mit „Stille Nacht, heilige Nacht“.

Das Adventsbähnle fährt von Freitag bis Sonntag zu jeder halben Stunde an der Haltestelle in der Wassertorstraße ab. An allen drei Tagen können die Fahrgäste um 14.30 Uhr an einer geführten Stadtrundfahrt teilnehmen.

Im Himmlischen Postamt freuen sich die abgesandten Engel des Christkinds auf die Wunschzettel der Kinder und nehmen sich Zeit für ein kurzes Gespräch oder lesen Weihnachtsgeschichten. „Die Spielstadt“ lädt zum Basteln von Weihnachtsgeschenken in die gemütliche Pagode ein, im Refektorium gastiert am Samstag das Wangener Puppentheater. Die Lebende Krippe bezieht ihr Quartier vor dem Schlosstor. Ein Höhepunkt der Schlossweihnacht ist der Besuch des Heiligen Nikolaus am 6. Dezember: schon am Nachmittag ist er mit einem großen Sack unterwegs und freut sich auf viele Kinder zur Nikolaussprechstunde.

Das detaillierte Programm der Isnyer Schlossweihnacht ist im Programmflyer zu finden, der an allen öffentlichen Stellen, im Einzelhandel und bei der Gastronomie ausliegt. Weitere Infos gibt es außerdem bei der Isny Marketing GmbH unter der Telefonnummer 07562/90 53 11 oder per E-Mail an die Adresse info@isny-aktiv.de.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Kempten – Deutlich auffälliger als bisher wird die neue Zeppelinbrücke über der A7, Höhe Ursulasried, gestaltet sein. Mit einem oberliegenden …
Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kommentare