Viele erfolgreiche Sportler

Die Turnerinnen des TSV Durach zeigten dem Publikum der diesjährigen Turngala ihr Können. privat

Fast dreieinhalb Stunden lang dauerte die große Sportgala der Gemeinde Durach vergangenes Wochenende. Da sie nur alle fünf Jahre veranstaltet wird, ist die Gala für Verantwortliche, Trainer, Betreuer und Aktive ein besonderer Höhe- punkt. Die knapp 400 Besucher bekamen dabei in der Duracher Sporthalle ein buntes Programm geboten – mit vielen Ehrungen erfolgreicher Sportler und faszinierenden Vorführungen.

Gestaltet wurde das Programm vom Karate-Verein, der sich und seinen Sport präsentierte. Die Turnabteilung des TSV Durach zeigte sich in allen Facetten des Turnsports, von akrobatischen Übungen bis zur Tanzshow. Die deutschen Irish-Dance-Meisterinnen Tamara Bord und Michaela Bühler, die Tanzschule Fischer, eine Jongliergruppe und die Tanzformationsgruppe „Alegria Latina“ standen ebenfalls auf der Bühne. Und als Überraschungsgast führte der frischgebackene Kunstrad-Welt- meister David Schnabel, der seit Kurzem in Kempten lebt, seine WM-Kür vor. Moderiert wurde der Abend von Stephan Schöttl, der locker und unterhaltsam durch das Programm führte und den Sportlern bei Interviews auf der Bühne so manches interessante Detail entlockte. Wie vielfältig das Sportangebot in der Gemeinde ist und wie erfolgreich die einzelnen Sportler sind, wurde bei den Ehrungen deutlich. Die größte Auszeichnung bekam Robert Mader. Der 72-jährige Ehrenvorsitzende des VfB Durach wurde von der Gemeinde mit dem Ehrenpreis für sein Lebenswerk geehrt. Seit 1964 ist Mader in unzähligen Funktionen für die Fußballer aktiv – vom Juniorenleiter über den Trainer bis zum Ehrenamtsbeauftragten. In der Laudatio war von einer „riesigen Respektsperson“ und einem „Vorbild für jung und alt“ die Rede. Mader habe den Verein in vielen Bereichen mit wegweisenden Entscheidungen geprägt. Weitere hohe Ehrungen wurden Manuel Burkart, Carina Kögel und Maria Seefried zuteil. Sie erhielten die Ehrenkugel. Burkart und Kögel tanzen für den TTC München und stiegen heuer in die Sonderklasse auf, die höchste Klasse im deutschen Amateursport der lateinamerikanischen Tänze. Rad- sportlerin Seefried gewann unter anderem den Vizeweltmeistertitel der Senioren. An ihren Leistungen gemessen, hätten auch Annemarie Scholten (Seniorenweltmeisterin im Kugelstoßen), Reinhold Haibel (Deutscher Paraski-Meister) und die international sehr erfolgreiche Radsportlerin Lisa Brennauer Ehrenkugeln erhalten. Diese gibt es laut Reglement aber nur einmal und alle drei haben inzwischen schon ein Exemplar zuhause stehen. So wurden sie mit Ehrengaben ausgezeichnet. Die meisten Ehrungen nahm der Karate-Verein Durach/Weidach mit nach Hause. Ältester ausgezeichneter Aktiver war der 80-jährige Walter Bergmüller, der sich in diesem Jahr zum 37. Mal das deutsche Sportabzeichen in Gold erkämpfte. Mannschaftsauszeichnungen: Weibliche und gemischte TGW-Mannschaft der Duracher Turner; Kegler vom „Goldenen Kranz“; C-Jugend und Herrenmannschaft des VfB Durach. Ehrenmedaillen: Annalena Steidle, Paul Lange, Florian Mayr, Katrina Mayr, Joachim Füssinger, Johannes Haggenmiller, Thomas Dannheimer, Laurenz Berner, Philipp Ammann (alle Karateverein Durach/Weidach); Bernd Brenn- auer (TSV Durach, Radsport); Silvia Keßler, Tina Bühler (beide SKV Kempten, Kegeln); Sebastian Wilzbach, Manuel Saigger, Leonhard Kremer, Hagen Hartwig, Walter Bergmüller, Florian Cersausky, Lydia Strey (alle TSV Durach, Leichtathletik); Helga Denz, Inge Ebenhoch (beide TSV Durach, Tischtennis); Philipp Tschu-schke (TSV Durach, Ski) Ehrennadeln: Michaela Bühler (Steptanz-Werkstatt); Hans Breuer (TSV Durach, Leichtathletik); Patrick Ehl, Sarah Hehl, Nicolas Lichtblau, Tom Magnus, Chiara Scarvaglieri, Niklas Schumacher (alle Karateverein); Franziska Gaa, Niclas Gaa (beide TSV Kottern, Ringen); Benedikt Striegl (SV 29 Kempten, Ringen); Katrin Gruber, Janice Heider, Luisa Lindner, Selina Straub (alle Tanzschule Fischer); Anja Posch, Ramona Posch (beide SG Bodelsberg, Schießen); David Hartmann (Ski-Freestyle).

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Kempten – Deutlich auffälliger als bisher wird die neue Zeppelinbrücke über der A7, Höhe Ursulasried, gestaltet sein. Mit einem oberliegenden …
Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kommentare