Vier Stunden lang sind die Narren los

„Gockolores – Ohe“. Für Kenner und Liebhaber der Allgäuer Faschingsveranstaltungen ist dieser Ruf in den vergangenen 43 Jahren zum Synonym für beste Unterhaltung und optische Leckerbissen geworden. Die Faschingsgesellschaft Dietmannsried hat es in dieser Zeit geschafft, ein Programm auf die Bühne zu bringen, das keinen Vergleich zu scheuen braucht – wie sie einmal mehr am Freitagabend eindrucksvoll unter Beweis stellte.

Der Vorzeigeprotagonist des Vereins, Heinz Vetter alias Till Eulenspiegel, hat es bis zu Fernsehauftritten geschafft. Er hat sich aus dem Rampenlicht verabschiedet, wird aber mit Freude registriert haben, dass der Nachwuchs alle Voraussetzungen mitbringt, in seine Fußstapfen zu treten. In über vier Stunden konnte Sitzungspräsident Manfred Müller am Freitagabend in der ausverkauften Festhalle seinen Tollitäten, Prinzessin Bernadett und Prinz Jürgen, einen Knaller nach dem anderen servieren. Dabei wurden alle „Feindbilder“ bedient, von den Holländern und Altusriedern, natürlich den Frauen und den Verkehrsplanern in Kempten, bis zur lokalen Lachnummer in der Schafsweide und bei einer „ wilden“ Probefahrt. Die überhand nehmenden Kochsendungen wurden ebenso auf die Schippe genommen wie unser guter alter deutscher Schlager. Zum Entspannen der Lachmuskeln sorgten Jugend- und Prinzengarde, zum mitsingen animierten heiße Rhythmen aus dem Lieblingsurlaubsland der Deutschen. Versteht sich, dass für die Gaumenfreuden ebenfalls bestens gesorgt wurde. Weitere Sitzungen Wer sich persönlich davon überzeugen will, dass der Dietmannsrieder Fasching im weiten Umkreis mit das Beste ist, was man an Faschingsgaudi erleben kann, hat an folgenden Abenden noch Gelegenheit dazu: Donnerstag 11. Februar, Freitag 12. Februar, Samstag 13. Februar und Montag, 15. Feb. Kinder sollten sich folgenden Termin merken: Am 16. Februar ist Kinderfasching, Beginn ist um 13.30 Uhr. Karten können wochentags von 18 bis 21 Uhr unter der Telefonnummer 08374/9525 bestellt werden. Weitere Infos zu den Narrensitzungen gibt es auch im Internet unter www.fgd-dietmannsried.de.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kempten – Christian Kühn ist ein ganz normaler Mann. Täglich pendelt der 33 Jahre alte Familienvater von Füssen nach Kempten zur Arbeit. In der …
Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kommentare