Zehnjähriges Bestehen

Das gemeinnützige Unternehmen Start feierte kürzlich zehn Jahre erfolgreiche Arbeit im Hinblick auf Beschäftigung und Integration langzeitarbeitsloser Menschen. Zu diesem Anlass besuchte Bürgermeister Rainer Magenreuter die Produktionsstätte im Stephanuswerk Isny. Tags darauf feierten Mitarbeiter und Beschäftigte das Jubiläum in kleinem offiziellen Rahmen.

Waren es zu Beginn vier Arbeitsplätze, so bietet das Unternehmen mittlerweile insgesamt 54 Stellen an, davon 24 als voll sozialversicherungspflichtige Arbeitsverhältnisse. Dabei profitiert Start von den Synergieeffekten innerhalb des Stephanuswerks Isny hinsichtlich der Zusammenarbeit mit der Werkstatt für behinderte Menschen und der Medizinisch-Beruflichen Rehabilitation. Als Tochterunternehmen der Evangelischen Heimstiftung Stuttgart GmbH 1999 gegründet, war und ist es das Ziel, langzeitarbeitslosen Menschen eine neue berufliche Perspektive zu vermitteln. Dabei bewegt sich die mögliche Produktpalette in einem sehr breiten und stets für den Kunden flexiblen Feld. Haupttätigkeitsfelder sind Industriemontagen, Verpackungen, Elektronik, Metallverarbeitung sowie haushaltsnahe Dienstleistungen. Angeboten werden diese Dienstleistungen in Isny sowie seit Juli dieses Jahres auch in der Außenstelle Leutkirch. Die Firma Start ist im württembergischen Allgäu das einzige Sozialunternehmen mit diesem Profil und kann bereits auf die Zufriedenheit und gute Zusammenarbeit mit vielen regionalen Betrieben zurückgreifen. Eine Ausweitung des Kundenstamms von Öffentlichem Dienst, Industrie- oder Privatkunden ist jederzeit möglich und würde auch die Zahl der sozialversichtungspflichtigen Arbeitsverhältnisse stabilisieren bzw. ausbaubar machen. Die Agentur für Arbeit steht jedenfalls voll und ganz hinter diesem Konzept.

Meistgelesene Artikel

Stadtgeschichte: Die letzte Hinrichtung in Kempten

Kempten – Am Freitag, 20. Januar 1928, um 8 Uhr morgens, fand im Hofe des Landgerichtsgefängnisses in der Weiherstraße die letzte Hinrichtung in …
Stadtgeschichte: Die letzte Hinrichtung in Kempten

Inklusion Thema beim SPD-Neujahrsempfang

Kempten – Das neue Jahr wird ein Jahr in dem einiges entschieden wird. In den Vereinigten Staaten von Amerika wurde am Freitag ein Präsident …
Inklusion Thema beim SPD-Neujahrsempfang

Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kempten – Christian Kühn ist ein ganz normaler Mann. Täglich pendelt der 33 Jahre alte Familienvater von Füssen nach Kempten zur Arbeit. In der …
Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kommentare