Die Osterferien nutzen, ehe es heißt: "Adieu Museen im Zumsteinhaus"

Ein letzter Besuch

+
Das Zumsteinhaus schließt bald seine Türen endgültig.

Kempten – Das 1802 errichtete Zumsteinhaus, das seit 1956 im Besitz der Stadt Kempten ist, wird seit 1961 als Ausstellungsort genutzt, zunächst als Römisches Museum, seit 1975 auch als Naturkundemuseum. 2003 wurde das Haus durch einen Beschluss des Kulturausschusses offiziell geschlossen. Seither wurde es durch den Heimatverein Kempten in den Sommermonaten zweimal wöchentlich der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Ab sofort soll das Zumsteinhaus nun nicht mehr geöffnet werden. Diese Entscheidung hat diverse Gründe: Nachdem das Stuttgarter Büro „jangled nerves“ den Konzeptwettbewerb zur Ausstellungsgestaltung des Zumsteinhauses im Frühjahr 2014 für sich entscheiden konnte, soll nun eine konkrete Kostenschätzung der baulichen Maßnahmen in Auftrag gegeben werden. Voraussetzungen dafür sind bauhistorische und statische Untersuchungen, die Schmutz und Staub verursachen werden. Die Exponate im Zumsteinhaus müssen während dieses Zeitraums an einem anderen Ort gelagert werden.

Bevor der Auszug der Sammlungen aus dem Zumsteinhaus beginnt und das Haus zur Durchführung der baulichen Maßnahmen geschlossen wird, sollen alle Bürgerinnen und Bürger sowie die Besucher Kemptens die Möglichkeit eines „letzten Besuches“ wahrnehmen können. Das Zumsteinhaus wird deshalb in den Osterferien (29.3.-12.4.) und über das erste Maiwochenende (1.-3.5.) durch den Heimatverein Kempten letztmalig vor dem Umbau geöffnet sein. Während dieses Zeitraums ist das Haus täglich für zwei Stunden von 14 bis 16 Uhr zugänglich, an Sonntagen zusätzlich von 10 bis 12 Uhr. Während dieser Sonderöffnung werden attraktive museumspädagogische Aktionen stattfinden. Öffentliche Führungen finden jeden Sonntag um 15 Uhr statt. Der Eintritt, die Führungen und die Teilnahme an den Projekten sind während des gesamten Zeitraums kostenlos.

Von Melanie Läufle

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Kempten – Deutlich auffälliger als bisher wird die neue Zeppelinbrücke über der A7, Höhe Ursulasried, gestaltet sein. Mit einem oberliegenden …
Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kommentare