Endlich ein neues Hörgerät

+
Anna Bachmaiers Wunsch zum 107. Geburtstag ist in Erfüllung gegangen: Akustikermeister Max Bauer (Neues Hören, Dießen) und audibene-Regionalleiter Jonas Boland passten ihr ein neues Hörgerät an – alles zum Nulltarif.

Landsberg – Der große Wunsch von Anna Bachmaier (107) hat sich erfüllt: Sie hat endlich ein neues Hörgerät. Die älteste Landkreisbürgerin sagte bei ihrer Geburtstagsfeier im Juli, dass sie sich das so ehr wünsche. Das Akustikunternehmen audibene las den Artikel darüber im KREISBOTEN und reagierte prompt mit einer nachträglichen Geburtstagsüberraschung.

Zu der Geburtstagsfeier der rüstigen Rentnerin aus Walleshausen waren sogar Landrat Thomas Eichinger und Oberbürgermeister Mathias Neuner erschienen. Da äußerte sie einen großen Wunsch: „Ich hoffe, ich bekomme bald ein neues Hörgerät, um zu verstehen, was um mich herum passiert.“ Nachdem das Akustikunternehmen audibene davon erfahren hatte, reagierte man umgehend: „Wir helfen gerne – und sorgen dafür, dass Frau Bachmaier das bestmögliche Gerät für ihre Bedürfnisse erhält“, versprach audibene-Geschäftsführer Dr. Marco Vietor. 

Am vergangenen Mittwoch wurde das Versprechen eingelöst – und audibene-Partnerbetreuer Jonas Boland übergab Anna Bachmaier persönlich ihr neues Hörgerät. Für die individuelle Anpassung im Landsberger Heilig-Geist-Spital sorgte Hörgeräteakustik-Meister Max Bauer, Geschäftsführer von Neues Hören in Dießen. Anna Bachmaier ist glücklich mit ihrem neuen Hörgerät: „Ich freue mich sehr, dass ich auf meine alten Tage wieder so gut hören kann“, sagte die 107-Jährige. 

Akustiker Max Bauer will die rüstige Rentnerin in den nächsten Wochen wieder besuchen, um zu prüfen, wie sie mit ihrem neuen Gerät zurechtkommt. „Sie ist eine bezaubernde Dame und hat soviel erlebt“, meinte Bauer.

Meistgelesene Artikel

Ein Kreisverkehr ist out

Kaufering – Pendler, die morgens zur Hauptverkehrszeit auf der alten B17 in Richtung Landsberg unterwegs sind, kennen das Problem zur Genüge. Wenn …
Ein Kreisverkehr ist out

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Die Stadt vergisst, was sie zugesagt hat

Landsberg – Die Stadt hat den Bewohnern der Schwaighofsiedlung, dem Bauträger und den Interessenten für die 23 Reihenhäuser an der Jahnstraße im Jahr …
Die Stadt vergisst, was sie zugesagt hat

Kommentare