Baseball-Jugend tritt an

Nach einem harten Tryout (Sichtungslehrgang), haben sich unter 24 Teilnehmern vier Nachwuchstalente der Landsberger Baseballer durchsetzen können und es in die Bayernauswahl (elf Spieler) geschafft. Aaron Gallmeier, Jon Ruesseler, Tim Funk und Lukas Niggl heißen sie, die die begehrten Plätze der Little League Mannschaft ergatterten.

Die Little League ist eine weltweite Organisation, die es möglich macht, das Kinder aus der ganzen Welt gegeneinander auf hohem Niveau spielen. Bavarians treten an... Das Little League Team mit dem Namen „Bavarians“ wird bereits am kommenden Wochenende in der ersten Runde gegen die Länderauswahlmannschaften aus Hessen, Baden Württemberg und Rheinland-Pfalz in Mannheim als bayerische Vertreter um die Deutsche Ausscheidung spielen. Gewinnen die Bavarians diese deutschen Ausscheidungen geht es Anfang Juli gegen eine Amerikanische Kasernenauswahl um den Einzug in das europäische Turnier in Kutno/Polen. Im Falle eines Sieges in Kutno werden die jungen Baseballer nach Amerika zu einem Turnier geladen, an dem die weltbesten Schülermannschaften teilnehmen. Durch die Jugendarbeit der Abteilung Baseball und dem Engagement des Trainerstabes wurde dieser Erfolg im Bereich der Schüler und Jugend erst möglich. „Leider bleibt auch bei diesem positiven Erfolg anzumerken, dass die Eltern und Betreuer wieder tief in die Tasche greifen müssen um den Kindern diese sportlichen Erlebnisse zu ermög- lichen“, wie es von Vereinsseite heißt.

Meistgelesene Artikel

Noch ein Protest-Kunstwerk

Holzhausen – Wie einst Asterix und seine Gallier gegen die Römer kämpfen Daniel Fusban und seine Holzhauser Mitbürger gegen die übermächtige …
Noch ein Protest-Kunstwerk

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Die Stadt vergisst, was sie zugesagt hat

Landsberg – Die Stadt hat den Bewohnern der Schwaighofsiedlung, dem Bauträger und den Interessenten für die 23 Reihenhäuser an der Jahnstraße im Jahr …
Die Stadt vergisst, was sie zugesagt hat

Kommentare