Auf die Brettl, fertig, los! – 1. Februar: Landsberger Skitag 2009 am Tegelberg – Anmeldung läuft

Alljährlich schwebt die selbe entscheidende Frage über der Vorbereitungsphase: Ist die Schneedecke dick genug für den Landsberger Skitag? Zuletzt gab’s ein Nein, die Meisterschaft der hiesigen Brettlfans fiel buchstäblich ins Wasser. Heuer hingegen sieht es recht gut aus. Der Tegelberg präsentiert sich in zauberhaftem Weiß, das Organisationschef Rainer Ventur sehr optimistisch stimmt, schließlich sind es nur noch zweieinhalb Wochen bis zum Landsberger Skitag ’09.

Am Sonntag, 1. Februar, soll die Landsberger Kreis-, Stadt- und Vereinsmeisterschaft stattfinden. Austragungsort ist der Reithlift direkt am Fuße des Tegelberges. Ein Ski- Rennen mit Blick auf die Königsschlösser – was will das Skifahrerherz mehr? Das Organisationsteam des Landsberger Alpenvereins und Rainer Ventur hoffen nun, dass möglichst viele große und kleine Brettlfans aus Stadt und Landkreis Landsberg diesen Blick erhaschen wollen – und natürlich mit dem nötigen sportliche Ergeiz durch den Stangenwald flitzen. Wie üblich beim Landsberger Skitag steht ein Durchgang Riesentorlauf auf dem Programm. Um 10 Uhr geht’s los, zunächst mit den Kindern, danach sind die Jugendlichen und die Erwachsenen an der Reihe. „In allen Klassen gibt es eine getrennte Wertung, männlich und weiblich“, erläutert Ventur mit Hinweis auf die unmittelbar nach Rennende stattfindende Siegerehrung.“ Apropos Siegerehrung: Titelverteidiger, also Kreismeister ’07, sind die gebürtige Grazerin Tassia Gölz sowie Fabian Emmert aus Seestall. Die Anmeldung für den Landsberger Skitag ist seit Montag möglich bei „Sport Pio“ in Landsberg, Rainer Ventur (% 08191/6409837) in Kaufering sowie Pauline Hoffmann (% 08243/960560) in Denklingen. Übrigens: Eine Wertung für Snowboarder gibt es nicht mehr. Die Resonanz dafür war in den vergangenen Jahren einfach zu gering.

Meistgelesene Artikel

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Ein Blick über den Tellerrand

Dießen – „Wenn ich an seinem Ufer steh weiß ich, ich liebe ihn, den Ammersee“ – mit einer Hymne auf Dießen und den Ammersee, gesungen und gespielt …
Ein Blick über den Tellerrand

Breitband, Straßen, Seeanlagen

Dießen – Kaum Anlass zu Rückfragen und Diskussionen hat der Haushaltsplan 2017 gegeben, den Kämmerer Max Steigenberger am Montag erneut im …
Breitband, Straßen, Seeanlagen

Kommentare