Für Buam und Deandl

Mit 166 Kinder und Jugendlichen ist das „Jugend Huosigau Wertungsplatteln und Deandldrahn 2010“ eine gut besuchte Veranstaltung gewesen. Den Wettbewerb um die Siegerpokale des Huosigaus hatte der Trachten- und Heimatverein Geltendorf organisiert.

Schon früh ging’s los: Ab neun Uhr morgens wurden die jungen Teilnehmer aus dem Huosigaugebiet durch die zehn Preisrichter im Schuhplatteln und Deandldrahn einzeln und in der Gruppe bewertet. Neben Mittagessen und einer Brotzeit, Kaffee und Kuchen, wurde die Wartezeit zwischen den Wettkämpfen nicht zu lang, denn es gab viel zum Zuschauen und Anfeuern oder man ratschte und spielte Karten. Die Teilnehmer kamen aus 16 Trachtenvereinen des Gebietes zwischen dem Ammer- und dem Starnberger See. Die meisten von ihnen stellte Menzing mit 21, gefolgt von Weilheim, Merching, Steinebach und Mammendorf mit 16 Mitwirkenden. Unter den Siegern, die sich zur Veranstaltung „Bayerischer Löwe“ qualifizierten und den Huosigau am 17. Juli in Neufahrn bei Wolfratshausen vertreten sind auch Geltendorfer und Dießener, wie die D`Ammertaler Dießen/St. Georgen.

Meistgelesene Artikel

Noch ein Protest-Kunstwerk

Holzhausen – Wie einst Asterix und seine Gallier gegen die Römer kämpfen Daniel Fusban und seine Holzhauser Mitbürger gegen die übermächtige …
Noch ein Protest-Kunstwerk

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Die Stadt vergisst, was sie zugesagt hat

Landsberg – Die Stadt hat den Bewohnern der Schwaighofsiedlung, dem Bauträger und den Interessenten für die 23 Reihenhäuser an der Jahnstraße im Jahr …
Die Stadt vergisst, was sie zugesagt hat

Kommentare