Nur eine Treppenstufe

Der Sieg für Ibrahim Karaoc (rechts) bei den „Thailand vs. Challenger Series“ ist für den erfahrenen Kickboxer nur ein weiterer Schritt in Richtung Weltmeister-Titel. Foto: kb

Die „Thailand vs. Challenger Series“ ist weltweit eine der berühmtesten Thaibox-Veranstaltungen. Mit dabei war auch KBL-Trainer Ibrahim Karakoc, der im Hauptprogramm auf seinen Herausforderer Pierre Taifai traf – Karakoc feierte einen erneuten Sieg nach Punkten.

Bei der Veranstaltung zum 150. Jubiläum deutsch-thailändischer Beziehungen trafen im Heidelberger Kongresszentrum Kämpfer aus beiden Nationen zum Freundschaftskampf aufeinander. Im Duell über drei mal drei Minuten ging es von Beginn an hart zur Sache: Ibrahim Karakoc von Kickboxen Landsberg hielt seinen Gegner mit schnellen Boxkombination auf Distanz, musste aber zunächst trotzdem harte Treffer einstecken. In der zweiten Runde brachte der Landsberger jedoch seine Kondition wieder ins Spiel und schickte den Kontrahenten mit einem Kick an den Kopf auf die Matte. Dieser rappelte sich zwar wieder auf, hielt dann in der dritten Runde aber Karakocs Konterkombinationen kaum mehr Stand. Der Superschwergewichtler Karakoc gewann schließlich eindeutig nach Punkten. Für den Landsberger Ibrahim Karakoc ist der Sieg aber wiederum nur eine Treppenstufe auf dem Weg zur Kickbox-Weltmeisterschaft, die in diesem Jahr in Holland ausgetragen wird.

Meistgelesene Artikel

Die Stadt vergisst, was sie zugesagt hat

Landsberg – Die Stadt hat den Bewohnern der Schwaighofsiedlung, dem Bauträger und den Interessenten für die 23 Reihenhäuser an der Jahnstraße im Jahr …
Die Stadt vergisst, was sie zugesagt hat

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Gewinnspiel: Tschiller und die Keinohrhasen

Landsberg – Er ist zweifellos der vielseitigste aber auch streitbarste Schauspieler und Filmemacher Deutschlands: Til Schweiger. Mit rund 50 …
Gewinnspiel: Tschiller und die Keinohrhasen

Kommentare