Finale im Lechrain

Spektakuläre Sprünge werden beim Finale zur Südbayerischen Motocross-Meisterschaft am kommenden Wochenende in Reichling zu sehen sein. Foto: Lorenz

Den letzten von insgesamt acht Läufen der Südbayerischen Moto-Cross-Meisterschaft veranstaltet der MSC Reichling im ADAC am kommenden Wochenende auf seiner Anlage. „Da die Titel bislang noch nicht gesichert sind, verspricht der alles entscheidende Lauf noch einmal sehr spannend zu werden“, weiß MSC-Vorsitzender Reinhold Graf.

Am Samstag ist vormittags noch freies Training bevor ab 13 Uhr die Klassen 50 und 60 sowie 85ccm gestartet werden. Außerdem gibt es an diesem Tag einen Hobbyklassen- Lauf. MSC-Chef Graf: „Daran darf jeder Hobby-Motocrossfahrer ab 18 Jahren mit entsprechender Ausrüstung nach den DMSB-Richtlinien teilnehmen.“ Die Anmeldung läuft bis Donnerstag unter Tel. 08194/526. Sonntags gehen ab 13 Uhr die Highlight-Klassen an den Start. Dazu gehört unter anderem die zwei MX 2-Klassen sowie die 125 ccm Zweitakt bis 250 ccm Viertakt. Für die Klasse MX1 konnte der MSC Reichling zweit absolute Topfahrer gewinnen. Marvin Knörle aus Westendorf, amtierender deutscher Motocrosspokalsieger, und der in der internationalen Deutschen Meisterschaft startende Frank Stefan aus Königsbrunn sind mit von der Partie – und auch einige Fahrer des MSC Reichling. Weitere Informationen zum Rennwochenende gibt es auf www.msc-reichling.de.

Meistgelesene Artikel

Voreiliger Kahlschlag?

Landsberg – In Kaufering und Igling ist man verstimmt. Der Grund: Die beiden Kommunen sind im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung von der Stadt …
Voreiliger Kahlschlag?

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Teststadt für "intelligente Mobilität"?

Landsberg – Wie kann man erreichen, dass die Bürger und Besucher der Lechstadt im Jahr 2035 problemlos, zeitsparend und umweltgerecht mobil sind? Das …
Teststadt für "intelligente Mobilität"?

Kommentare