Urteil wird heute gefällt

Doch kein Kraftwerk am Lechwehr?

+
Das alleinige Wassernutzungsrecht der EON wird wohl nicht angetastet werden: Voraussichtlich wird die Firma Lutzenberger kein Wasserkraftwerk im Landsberger Lechwehr errichten dürfen.

Landsberg – Die Firma Lutzenberger wird voraussichtlich kein Wasserkraftwerk im Lechwehr errichten dürfen. Das Gerichtsurteil sollte zwar erst am Mittwoch (nach Redaktionsschluss) zugestellt werden. 

Die 2. Kammer des Münchner Verwaltungsgerichts ließ jedoch bereits in der mündlichen Verhandlung durchblicken, dass sie das alleinige Wassernutzungsrecht der EON wohl nicht antasten wird. Die LUWA hatte gegen den jüngsten ablehnenden Bescheid des Landratsamtes geklagt und dabei die Gültigkeit der „Entschließung“ des Freistaates von 1960 zugunsten der damaligen BAWAG angezweifelt. Die Kammer machte klar, dass sie dieser Argumentation wohl nicht folgen wird.

Christoph Kruse

Meistgelesene Artikel

Noch ein Protest-Kunstwerk

Holzhausen – Wie einst Asterix und seine Gallier gegen die Römer kämpfen Daniel Fusban und seine Holzhauser Mitbürger gegen die übermächtige …
Noch ein Protest-Kunstwerk

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Die Stadt vergisst, was sie zugesagt hat

Landsberg – Die Stadt hat den Bewohnern der Schwaighofsiedlung, dem Bauträger und den Interessenten für die 23 Reihenhäuser an der Jahnstraße im Jahr …
Die Stadt vergisst, was sie zugesagt hat

Kommentare