Zur Feuerwehr?

+
Unter dem Motto „Raus aus dem Alltag, rein in die Feuerwehr“ sucht die Freiwillige Feuerwehr Landsberg nach Verstärkung.

Landsberg – Die Freiwillige Feuerwehr Landsberg hat sich wieder etwas Neues zur Nachwuchswerbung einfallen lassen: Sie veranstaltet am Samstag, 10. September, einen Jugendtag am und im Gerätehaus in der Saarburgstraße.

Fast 300 Jugendliche im Alter von 14 Jahren habe man persönlich über die Stadt angeschrieben und zu dieser Veranstaltung eingeladen, berichtet Jugendwart Markus Riegg, und 500 Flyer habe man in der Stadt verteilt. Jugendliche und auch Quereinsteiger (Erwachsene, die neu zur Feuerwehr kommen) können sich beim Jugendtag von 10 bis 15 Uhr über Organisation, Ausrüstung, Tätigkeiten und den Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr informieren.

Da die Stadt Landsberg keine Berufsfeuerwehr hat ist sie auf das ehrenamtliche Engagement ihrer Bürger im Bereich Brandschutz und Technische Hilfeleistung angewiesen. „Vielen Bürgen ist diese Tatsache nicht bewusst und das muss sich ändern“, so Riegg. Unter dem Motto „Raus aus dem Alltag, rein in die Feuerwehr“ möchten die Floriansjünger für einen Beitritt zur Freiwilligen Feuerwehr Landsberg werben.

Meistgelesene Artikel

Vollgas auf eisiger Piste

Reichling – Frostiges Motorsportspektakel unter Flutlicht: Am Freitag, 20. Januar, richtet der MSC Reichling wieder die Zugspitzmeisterschaft im …
Vollgas auf eisiger Piste

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Noch ein Protest-Kunstwerk

Holzhausen – Wie einst Asterix und seine Gallier gegen die Römer kämpfen Daniel Fusban und seine Holzhauser Mitbürger gegen die übermächtige …
Noch ein Protest-Kunstwerk

Kommentare