Zur Feuerwehr?

+
Unter dem Motto „Raus aus dem Alltag, rein in die Feuerwehr“ sucht die Freiwillige Feuerwehr Landsberg nach Verstärkung.

Landsberg – Die Freiwillige Feuerwehr Landsberg hat sich wieder etwas Neues zur Nachwuchswerbung einfallen lassen: Sie veranstaltet am Samstag, 10. September, einen Jugendtag am und im Gerätehaus in der Saarburgstraße.

Fast 300 Jugendliche im Alter von 14 Jahren habe man persönlich über die Stadt angeschrieben und zu dieser Veranstaltung eingeladen, berichtet Jugendwart Markus Riegg, und 500 Flyer habe man in der Stadt verteilt. Jugendliche und auch Quereinsteiger (Erwachsene, die neu zur Feuerwehr kommen) können sich beim Jugendtag von 10 bis 15 Uhr über Organisation, Ausrüstung, Tätigkeiten und den Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr informieren.

Da die Stadt Landsberg keine Berufsfeuerwehr hat ist sie auf das ehrenamtliche Engagement ihrer Bürger im Bereich Brandschutz und Technische Hilfeleistung angewiesen. „Vielen Bürgen ist diese Tatsache nicht bewusst und das muss sich ändern“, so Riegg. Unter dem Motto „Raus aus dem Alltag, rein in die Feuerwehr“ möchten die Floriansjünger für einen Beitritt zur Freiwilligen Feuerwehr Landsberg werben.

Meistgelesene Artikel

Wieder das eigene Wasser

Kaufering – In jüngster Vergangenheit sahen sich die Bürger von ihrer Marktgemeinde unzureichend mit Informationen versorgt. Für den nicht …
Wieder das eigene Wasser

Umbau für eine "strahlende Zukunft"

Landsberg – Aus Irland direkt in die Lechstadt: Richard Kingston (CMC Capital) hat am Mittwoch mit Erfolg für das neue Lechland-Center geworben. Eine …
Umbau für eine "strahlende Zukunft"

Mit High-Tech auf Raserjagd

Landsberg – Wird in Landsberg besonders brav Auto gefahren? Diesen Schluss legen die Zahlen nahe, die Ordnungsamt-Chef Ernst Müller am Mittwochabend …
Mit High-Tech auf Raserjagd

Kommentare