Sommerkino unter freiem Himmel

+
Unterm Sternenhimmel sind jetzt auf dem Rossmarkt wieder internationale Spielfilme und Klassiker zu sehen.

Landsberg – Es ist mal wieder soweit: Auf dem Rossmarkt wird die große Kinoleinwand aufgebaut, werden Projektoren und Tontechnik in Stellung gebracht. Vom 23. Juli bis einschließlich 10. August werden dort nach Einbruch der Dunkelheit auf der Großbild-Leinwand internationale Spielfilme, Klassiker wie auch Film-Highlights aus jüngster Zeit zu sehen sein. Der KREISBOTE verlost 10 x 2 Eintrittskarten für je einen Film.

Das inzwischen schon zur Tradition gewordene Event verspricht wieder Kinogenuß unter freiem Himmel bei historischem Ambiente inmitten der Altstadt von Landsberg. Mit großem Aufwand entsteht auf dem historischen Platz ein riesiges Kino unterm Sternenhimmel. Insgesamt 13 Filme werden vom heutigen Mittwoch bis einschließlich 10. August gezeigt. Zum Auftakt gibt’s dann auch gleich eine Vorpremiere, den Film „Wacken“, eine Dokumentation bei der es um das größte Metalfestival in Deutschland geht. Seit 1990 macht die Szene das kleine Dorf Wacken in Schleswig Holstein zum Nabel der Musikwelt. 75 000 Besucher besuchen alljährlich dieses Großereignis und versetzen den Ort damit in einen regelrechten Ausnahmezustand. Der Film taucht in den Mikrokosmos des Festivals ein. Auch für alle, die Metal nicht unbedingt mögen, ein Erlebnis inklusive Kopfschütteln und Schmunzeln. 

Eines der Highlights in dieser Freiluftsaison ist sicher auch der Film „Pina“, der am kommenden Samstag, 26. Juli, auf dem Open Air in Zusammenarbeit mit dem Filmforum gezeigt wird. Regisseur Wim Wenders wird höchstpersönlich anwesend sein und zum Publikum sprechen.

Auch diesmal gibt es einen Familienabend mit ermäßigtem Eintritt. Gezeigt wird „Fünf Freunde, Teil 3“, die Abenteuergeschichte bei der George, Julian, Dick und Anne und Hund Timmy bei einer Schatzsuche auf einer exotischen Insel allerhand erleben. 

Eine rundum fröhliche Angelegenheit dürfte der Film „Hinterdupfing“ werden, zu dem am 3. August die junge Schauspielercrew mit dem Feuerwehrbus aus dem Film auf den Open-Air-Platz kommen. Möglicherweise bringen sie auch Uli Bauer mit, bekannt vom Nockherberg als Ude-Double. Uli Bauer spielt in „Hinterdupfing“ den Bürgermeister, ansonsten ist der Film mit hochmotivierten Laien besetzt, die ihr Bestes geben. Trotzdem wird’s eine Pfundsgaudi. Beim Kinofestival am Waginger See sahen bereits 2000 Besucher den Film. 

Außerdem gibt es noch zwei Bundesstarts und eine Vorpremiere beim Landsberger Kino-Open-Air: „Monsieur Claude und seine Töchter“ „Gott verhüte“ und „Madame Mallory und der Duft von Curry“. 

Das vollständige Programm mit ausführlichen Beschreibungen zu den einzelnen Filmen gibt es unter www.kino-landsberg.de und im Kino-Open-Air-Programmflyer. Alle Vorführungen finden statt, bei gutem Wetter auf dem Roßmarkt, bei schlechtem im Kino. Beginn der Vorstellungen ist jeweils bei Einbruch der Dunkelheit, so gegen 21.30 Uhr. 

Karten gewinnen 

Der KREISBOTE verlost 10 x 2 Eintrittskarten – gültig für einen Film – für das Open Air Kino. Wer gewinnen will, sollte ab sofort bis Donnerstag, 24. Juli, 14 Uhr unsere Hotline 01378-26020503 (50 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz-Mobilfunkpreis ggf. abweichend) anrufen und das Lösungswort „Kino“ nennen. Die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Meistgelesene Artikel

Ein Kreisverkehr ist out

Kaufering – Pendler, die morgens zur Hauptverkehrszeit auf der alten B17 in Richtung Landsberg unterwegs sind, kennen das Problem zur Genüge. Wenn …
Ein Kreisverkehr ist out

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Die Stadt vergisst, was sie zugesagt hat

Landsberg – Die Stadt hat den Bewohnern der Schwaighofsiedlung, dem Bauträger und den Interessenten für die 23 Reihenhäuser an der Jahnstraße im Jahr …
Die Stadt vergisst, was sie zugesagt hat

Kommentare