Vorsicht ist geboten

+
So oder so ähnlich sehen die Handzettel aus, mit denen derzeit ungarische Familien im Landkreis illegal Wertstoffe und Abfälle sammeln.

Landkreis – Alte Elektrogeräte, Hausrat und sonstige Wertstoffe wird man gerne günstig los, jedoch ist Vorsicht geboten. Derzeit finden immer wieder Sammlungen statt – sind diese allerdings nicht beim Landratsamt angezeigt, gelten sie als illegal.

Im Landkreis verteilen ungarische Familien Wurfzettel, auf denen kurzfristig Sammlungen angekündigt werden, sagt Wolfgang Müller, Pressesprecher des Landratsamtes. „Wie ähnliche Sammlungen in anderen Landkreisen gezeigt haben, werden nur Gegenstände mitgenommen, die mit größtmöglichem Gewinn veräußert werden können.“ Das seien etwa Elektrogeräte – gefährliche Abfälle, welche nur der Landkreis entsorgen darf. „Wer im Rahmen derartiger Sammlungen dennoch Abfälle zur Abholung bereitstellt, muss unter Umständen mit einer Geldbuße rechnen. „Das Landratsamt warnt davor, für diese Sammlungen Gegenstände oder Abfälle bereitzustellen“, erklärt Müller, „da eine ordnungsgemäße, schadlose Verwertung nicht sichergestellt ist.“

Meistgelesene Artikel

Süßlicher Duft im Keller

Issing – Der Eigentümer eines seit Jahren leerstehenden Gasthauses in der Landsberger Straße in Issing dürfte nicht schlecht gestaunt haben, als er …
Süßlicher Duft im Keller

Mobile Lebens(t)räume

Eching – Was haben „Heimat“ im Bayerischen Thalhausen, „Tartufo“ in Tremosine am Gardasee oder „Ed‘s Irland Show“ im Badischen Europapark Rust …
Mobile Lebens(t)räume

Zahlen auf dem Tisch

Denklingen – „Ich bin ganz begeistert. Da ist richtig was los bei euch!“ So drückte Wolfgang Gröll bei der Gründungsversammlung für den Dorfladen …
Zahlen auf dem Tisch

Kommentare