Heuer kein Kino-Open-Air auf dem Rossmarkt

+
Das wird es in heuer nicht geben, aber ganz sicher wieder im nächsten Jahr: Kinogenuss unterm Sternenhimmel auf dem Landsberger Rossmarkt.

Landsberg – 14 Jahre lang hat es, ohne Unterbrechung, jeden Sommer die Liebhaber des Freilichtkinos auf den Rossmarkt gelockt. Heuer findet nun das Landsberger Kino-Open-Air von Olympia-Filmtheater und KREISBOTE nicht statt. Der Grund: Es gibt Terminüberschneidungen mit dem Ruethenfest.

Der Beginn des Landsberger Sommerkinos war immer in der letzten Juliwoche. Das sind die Tage vor den Sommerferien in Bayern und die sind für das Gelingen des Kino-Open-Airs entscheidend. „Wir haben keine Probleme mit der Terminüberschneidung“, sagt Kinobetreiber Rudolf Gilk, „aber, ganz klar, das Ruethenfest hat in Landsberg Vorrang.“

Nebenbei bemerkt fehlten in diesem Sommer auch die klassischen Hits für ein Sommer-kino, vor allem Komödien mit Vorpremieren-Charakter, die Lust auf Open Air machen, die für gute Stimmung am Platz sorgen und die 700 Plätze auf dem Rossmarkt füllen.

„Es tut uns leid in diesem Jahr die vielen Fans das Landsberger Kino-Open-Airs enttäuschen zu müssen“, bedauert Rudolf Gilk und meint, dass aber nach 14 Jahren auch der Kinofamilie mal eine Pause gut tut. „Im nächsten Jahr sind wir mit dem Landsberger Kino-Open-Air wieder da!“

Toni Schwaiger

Meistgelesene Artikel

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Ein Blick über den Tellerrand

Dießen – „Wenn ich an seinem Ufer steh weiß ich, ich liebe ihn, den Ammersee“ – mit einer Hymne auf Dießen und den Ammersee, gesungen und gespielt …
Ein Blick über den Tellerrand

Gewinnspiel: Tschiller und die Keinohrhasen

Landsberg – Er ist zweifellos der vielseitigste aber auch streitbarste Schauspieler und Filmemacher Deutschlands: Til Schweiger. Mit rund 50 …
Gewinnspiel: Tschiller und die Keinohrhasen

Kommentare