"Es macht einfach Freude"

Peter Draxlbauer engagiert sich ehrenamtlich im AWO-Zentrum in Landsberg, betreut beispielsweise die Gäste im Wiener Café, hier ist er mit der Bewohnerin des Seniorenzentrums Karoline Salcher zu sehen Foto: Wilk

Die Arbeitsgemeinschaft Erfahrungswissen für Initiativen, „EFI Bayern“, veranstaltet von 13. Februar bis 17. April im AWO-Mehrgenerationenhaus wieder eine kostenfreie Ausbildung zum seniorTrainer. Die sechs Schulungstermine sind montags und dienstags; am 24. Januar gibt es einen Infoabend.

Erfahrung und Wissen von Menschen, die aus ihrem Beruf ausgeschieden sind, werden oft nicht mehr weiter in die Gesellschaft eingebracht. Peter Draxlbauer wollte nicht nur seinen Ruhestand pflegen. Er absolvierte die Qualifizierung im vergangenen Jahr und ist begeistert, denn Jugendarbeit, alte Menschen oder Migranten brauchen dringend Unterstützung. Er ist in mehreren Projekten tätig und engagiert sich in Landsberg etwa als Mentor an der Schlossberg-Mittelschule und als Service-Mitarbeiter im Wiener Café. „Es macht Freude durch ehrenamtliche Tätigkeit anderen Menschen zu helfen“, stellt der Prokurist im Ruhestand fest. Er möchte geistig fit bleiben und im Alter noch an gesellschaftlicher Kommunikation teilnehmen. Dass er so ganz nebenbei viele soziale Kontakte knüpfen konnte und sogar neue Freundschaften geschlossen hat, gefällt ihm besonders gut. Fazit des aktiven Seniors: „Die Ausbildung zum seniorTrainer kann ich sehr empfehlen.“ Durch die Ausbildung zum seniorTrainer werden Berufs- und Lebenserfahrungen sinnvoll und verantwortlich umgesetzt und angewendet. Die Teilnehmer übernehmen keine Verpflichtung für eine ehrenamtliche Tätigkeit. Infos zu EFI-Landsberg gibt es auf www.efi-landsberg.de. Über die Ausbildung wird am Dienstag, 24. Januar, um 19 Uhr im AWO-Zentrum in der Lechstraße 5 informiert. Auskunft und Anmeldung: Ottmar Hehn, Telefon 08193/7576, oder Margit Däubler, Tel. 08191/4018374.

Meistgelesene Artikel

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Noch ein Protest-Kunstwerk

Holzhausen – Wie einst Asterix und seine Gallier gegen die Römer kämpfen Daniel Fusban und seine Holzhauser Mitbürger gegen die übermächtige …
Noch ein Protest-Kunstwerk

Breitband, Straßen, Seeanlagen

Dießen – Kaum Anlass zu Rückfragen und Diskussionen hat der Haushaltsplan 2017 gegeben, den Kämmerer Max Steigenberger am Montag erneut im …
Breitband, Straßen, Seeanlagen

Kommentare