In Minuten völlig ausgebrannt – Schwerer Verkehrsunfall auf der A96 bei Windach fordert fünf Verletzte

In der Nacht zum Donnerstag hat sich auf der A96 bei Windach ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Er forderte fünf Verletzte und rund 35000 Euro Sachschaden, wobei ein Fahrzeug völlig ausbrannte. In den Unfall verwickelt wurde auch ein Fahrzeug der ADAC-Pannenhilfe aus Landsberg

Am Ende der A96-Einfahrt in Richtung Lindau war der Pannendienst mit einem liegengebliebenen Renault beschäftigt. „Die beiden Autos standen mit auffallen­- der Warnbeleuchtung abseits der Fahrbahn rechts auf dem Seitenstreifen“, beschreibt Polizeisprecher Johannes Wittmann. Ein 52-jähriger Ostallgäuer mit seiner 22-jährige Tochter war dort gerade in die A96 eingefahren und wollte dem vermeintlichen Hindernis nach links ausweichen. Dabei übersah er offenbar zwei schnell von hinten ankommende Autos. Der 21-jährige Fahrer eines Volvo aus Landsberg zog sein Fahrzeug ebenfalls nach links, um einen Zusammenstoss mit dem Skoda zu verhindern, streifte aber noch dessen linken Außenspiegel. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte nach rechts, wo er gegen das Heck des ADAC-Fahrzeuges stieß. Der Volvo blieb entgegen der Fahrtrichtung im Graben stehen, fing sofort Feuer und brannte in Minuten völlig aus. Der Fahrer und sein 20-jähriger Beifahrer konnten sich mit mittelschweren Verletzungen aus dem Fahrzeug retten. Der Mitarbeiter des Pannendienst war außerhalb seines Autos, er wurde von einem der schleudernden Fahr­zeuge erfasst und schwer verletzt. Die Insassen des liegen gebliebenen Renault befanden sich ebenfalls neben ihrem Fahrzeug. Die 42-jährige Beifahrerin erlitt Prellungen und einen Schock, ihr neunjähriger Sohn eine starke Prellung am linken Arm. Neben fünf Rettungs- und Notarztwagen waren die Feuerwehren aus Greifenberg, Schondorf, Inning, Eching und St. Ottilien im Einsatz. Bereits einen Tag zuvor war auf der A96 bei Inning ein Fahrzeug aufgrund eines technischen Defekts in Brand geraten.

Meistgelesene Artikel

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Noch ein Protest-Kunstwerk

Holzhausen – Wie einst Asterix und seine Gallier gegen die Römer kämpfen Daniel Fusban und seine Holzhauser Mitbürger gegen die übermächtige …
Noch ein Protest-Kunstwerk

Gewinnspiel: Tschiller und die Keinohrhasen

Landsberg – Er ist zweifellos der vielseitigste aber auch streitbarste Schauspieler und Filmemacher Deutschlands: Til Schweiger. Mit rund 50 …
Gewinnspiel: Tschiller und die Keinohrhasen

Kommentare