Ein mutiger Anruf

Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière, Preisträgerin Özlem Sibein und Rudi Cerne (von links) bei der Preisverleihung in Berlin. Foto: ZDF/Jürgen Detmers

Zivilcourage ist spätestens seit dem Fall Dominik Brunner in aller Munde. Bereits seit 2002 ehrt das ZDF Personen, die durch mutiges und kluges Verhalten Verbrechen verhindert haben, mit dem XY-Preis. Zu den diesjährigen Preisträgern, die in der vergangenen Woche in Berlin ausgezeichnet wurden, zählt auch Özlem Sibein. Die Rechtsanwaltsgehilfin aus Stadl half, einen Fall von Kindesmissbrauch aufzudecken.

Gemeinsam mit ihren Kindern besucht Sibein im August 2008 ihre Eltern und Geschwister in Regensburg. Zusammen geht es an einen gut besuchten Badesee. Dort fällt der Familie ein Mann auf, der ein siebenjähriges Mädchen nach dem Baden auszieht und anfängt, das nackte Kind mit seinem Handy zu fotografieren. Sibein und ihre Familie beobachten den Mann in den nächsten Stunden weiter. Als der offensichtlich erregte Mann sich schließlich das nackte Mädchen auf den Schoss setzt, fasst Sibein einen Entschluss. „Da war das Maß voll“, erinnert sie sich. Vom Parkplatz ruft die Rechtsanwaltsgehilfin die Polizei. Eine Streife überprüft daraufhin hin den Mann und nimmt ihn und die Kinder mit. Bald stellt sich heraus, dass der 61-Jährige zu Besuch bei Verwandten in Regensburg weilt, zu denen er einen engen Kontakt pflegt. Was die Eltern der Siebenjährigen nicht ahnen: In der Vergangenheit ist es mehrfach zum sexuellen Missbrauch ihrer Tochter gekommen. Für ihr entschlossenes Verhalten gebühre Özlem Sibein und ihrer Familie höchsten Respekt, begründete die Jury die Auszeichnung für die Stadlerin. Auch finanziell hat sich das Eingreifen gelohnt: Der Preis ist mit 10000 Euro dotiert.

Meistgelesene Artikel

Die Stadt vergisst, was sie zugesagt hat

Landsberg – Die Stadt hat den Bewohnern der Schwaighofsiedlung, dem Bauträger und den Interessenten für die 23 Reihenhäuser an der Jahnstraße im Jahr …
Die Stadt vergisst, was sie zugesagt hat

Noch ein Protest-Kunstwerk

Holzhausen – Wie einst Asterix und seine Gallier gegen die Römer kämpfen Daniel Fusban und seine Holzhauser Mitbürger gegen die übermächtige …
Noch ein Protest-Kunstwerk

"Wir wollen Hilfe zurückgeben"

Landsberg – Mal eben den Rasen mähen oder kurz zum Arzt fahren – kein Problem für die Meisten. Alleinstehende oder Senioren stoßen jedoch mit diesen …
"Wir wollen Hilfe zurückgeben"

Kommentare