Neues Team

Der neue Vorstand des RCLK: Judith Sigl (2. Vorsitzende), Michael Waidhauser (Vorsitzender) und Stefan Söhlemann (Schatzmeister). Foto: RCKL

Unter neuer Führung ist seit Kurzem der Ruder Club am Lech Kaufering (RCLK). Uli Wallenda verabschiedete sich aus dem Vorstand, sein Nachfolger ist nun Michael Waidhauser. Die Mitglieder schenkten außerdem Judith Sigl und Stefan Söhlemann ihr Vertrauen.

Uli Wallenda hat sein Versprechen eingelöst und den RCLK noch einmal drei Jahre lang angeführt. Für sein großes Engagement, seine Ideen und seinen Tatendrang bedankten sich die Mitglieder. Sie hoffen, dass er den neuen Vorstand an seiner Erfahrung teilhaben lässt und dass die Neuen von seinem Wissen profitieren können. Neuer Vorsitzender ist der 56-jährige Michael Waidhauser, er ist seit 2004 Mitglied im RCLK und hat sogar in diesem Verein das Rudern gelernt. Als neuer Vorsitzender möchte er seinen Teil dazu beitragen, dass der Verein eine gesicherte Zukunft hat und die Kauferinger diesen aufwändigen und kostenträchtigen Sport weiterhin unbeschwert genießen können. Zur zweiten Vorsitzenden wurde Judith Sigl gewählt. Sie ist erst seit knapp einem Jahr im RCLK. Neuer Schatzmeister ist der 43-jährige Stefan Söhlemann. Der neue Vorstand wird sich in den nächsten Tagen und Wochen in seine Aufgaben einarbeiten und als Team zusammenfinden. An jedem ersten Freitag im Monat nach dem Rudern, also ungefähr um 18 Uhr, trifft sich der Vorstand im Bootshaus um die aktuellen Anliegen zu besprechen.

Meistgelesene Artikel

Die Stadt vergisst, was sie zugesagt hat

Landsberg – Die Stadt hat den Bewohnern der Schwaighofsiedlung, dem Bauträger und den Interessenten für die 23 Reihenhäuser an der Jahnstraße im Jahr …
Die Stadt vergisst, was sie zugesagt hat

Noch ein Protest-Kunstwerk

Holzhausen – Wie einst Asterix und seine Gallier gegen die Römer kämpfen Daniel Fusban und seine Holzhauser Mitbürger gegen die übermächtige …
Noch ein Protest-Kunstwerk

"Wir wollen Hilfe zurückgeben"

Landsberg – Mal eben den Rasen mähen oder kurz zum Arzt fahren – kein Problem für die Meisten. Alleinstehende oder Senioren stoßen jedoch mit diesen …
"Wir wollen Hilfe zurückgeben"

Kommentare