Sich in der Welt verströmen

+
Diese sieben Damen und zwei Herren haben in der vergangenen Woche das Mittlere-Reife-Zeugnis an der Freien Waldorfschule Landsberg entgegennehmen dürfen.

Landsberg – Es herrschte eine gelöste Stimmung bei der Verabschiedung der neun Schülerinnen und Schüler, die in der vergangenen Woche an der Freien Waldorfschule Landsberg in feierlichem Rahmen ihre Mittlere-Reife-Zeugnisse erhielten.

Für viel Erheiterung sorgte Dr. Rüdiger Damm-Blumrich, als er die Absolventen mit einem Filetsteak der Garstufe „medium“ verglich und auf der Bühne sein Kochbuch zückte, um die einzelnen Schritte der Zubereitung genau zu verlesen. Aber „das Entscheidende ist die eigene Substanz“, schloss der Deutschlehrer und legte den jungen Absolventen ans Herz, die ihrige in der Welt zu verströmen. „Nähren Sie die Welt, denn diese hat Hunger.“

Als Vertreterin der Elternschaft würdigte Sabine Meidinger die besonderen Qualitäten dieses Jahrgangs, unter denen Gemeinschaftssinn und Durchsetzungskraft die ersten Ränge belegten. Sie schloss mit dem Steiner-Zitat: „Das ganze Leben ist eine Pflanze, welche nicht nur das enthält, was sie dem Auge darbietet, sondern auch noch einen Zukunftszustand in ihren verborgenen Tiefen birgt.“

Franz Babl, stellvertretender Direktor der Staatlichen Realschule Kaufering – dort hatten die Absolventen ihre Examina abgelegt – fand in seiner Ansprache wortreiches Lob für die Absolventen dieses Abschlussjahrgangs. Er bescheinigte ihnen „großes fachliches Kö- nen“ – drei von den neun Schüler hatten allein im Fach Mathematik mit „sehr gut“ abge­schnitten –, aber auch eine „im Menschlichen besonders gelungene Entwicklung“.

Im musikalischen Rahmenprogramm unter der Leitung von Sigrid Lugmair begeisterten Schüler der 5. Klasse mit einem Auszug aus der „Zauber­- flöte“. Der Oberstufenchor sorgte mit einem Arrangement von „Memories“ aus dem Musical „Cats“ für feuchte Augen.

Meistgelesene Artikel

Noch ein Protest-Kunstwerk

Holzhausen – Wie einst Asterix und seine Gallier gegen die Römer kämpfen Daniel Fusban und seine Holzhauser Mitbürger gegen die übermächtige …
Noch ein Protest-Kunstwerk

Ein Kreisverkehr ist out

Kaufering – Pendler, die morgens zur Hauptverkehrszeit auf der alten B17 in Richtung Landsberg unterwegs sind, kennen das Problem zur Genüge. Wenn …
Ein Kreisverkehr ist out

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kommentare