Nicht nur für Kinder

Die unterschiedlichen Charaktere der drei jungen Hirten werden in der Orff-Weihnachtsgeschichte ganz deutlich. Gabriel Wecker, Georg Egen und Ben Schneweis (von links) fiebern ihrem Auftritt schon entgegen. Foto: Schneweis

Carl Orff hat mit seiner Weihnachtsgeschichte ein Werk für Kinder (und Erwachsene) geschrieben, das seinesgleichen sucht. Am vierten Adventssonntag, 19. Dezember, wird es in Landsberg endlich wieder aufgeführt, um 16 Uhr in der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt. Konzert und Spiel stehen unter der musikalischen und künstlerischen Leitung von Marianne Lösch und Florian Werner.

Carl Orffs Weihnachtgeschichte ist die von drei jungen Hirten, die die Ereignisse der Heiligen Nacht miterleben. Anschaulich und lebendig schildern sie die Verkündigung des Engels auf dem Felde, das Bild, das sich ihnen bietet, als sie in Bethlehems Stall ankommen und den Zug der Heiligen Drei Könige. Durch die Erzählungen werden die drei unterschiedlichen Charaktere der Hirten ganz deutlich: Der eine eher der Neugierige und Sensationslüsterne, der zweite und dritte eher der Ruhige und der Besonnene. Carl Orff hat sich bei dem Textbuch ganz an der Redensweise von Kindern orientiert und so werden kleine Aspekte dieser großen Nacht plötzlich in ein anderes Licht gerückt. Der „Landsberger Kinderchor“, die Frauenstimmen des Landsberger Jugendchors und Instrumentalisten aus der Lechstadt singen und spielen unter der Leitung von Marianne Lösch die Musik zu dieser Geschichte. Damit bietet sich den Zuhörern ein Gesamtkonzept der besonderen Art. Mit vielen Block­flö­ten, Schlagwerken und Saiteninstrumenten entstehen mal ein wahres musikalisches Feuerwerk, wenn die Engel ihr Gloria erklingen lassen oder auch zarte Klänge zu dem lieblichen Wiegenlied der Maria. Das Projekt steht unter der Regie von Florian Werner, dem künstlerischen Leiter des Stadttheaters. Werner arbeitet seit Jahren erfolgreich und begeistert mit Kindern und Jugendlichen auf der Bühne. Die Vorbereitungen und Proben für dieses einzigartige Musiktheater laufen bereits auf Hochtouren und die Kinder fiebern dem Ereignis schon seit Wochen entgegen. Karten für die Orff-Weihnachtsgeschichte am 19. Dezember in der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt gibt es im Vorverkauf ab sofort beim KREISBOTEN am Rossmarkt in Landsberg. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Meistgelesene Artikel

Ein Kreisverkehr ist out

Kaufering – Pendler, die morgens zur Hauptverkehrszeit auf der alten B17 in Richtung Landsberg unterwegs sind, kennen das Problem zur Genüge. Wenn …
Ein Kreisverkehr ist out

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Die Stadt vergisst, was sie zugesagt hat

Landsberg – Die Stadt hat den Bewohnern der Schwaighofsiedlung, dem Bauträger und den Interessenten für die 23 Reihenhäuser an der Jahnstraße im Jahr …
Die Stadt vergisst, was sie zugesagt hat

Kommentare