Mit unseren Zustellern ins Kino:

"Super-Aktion" als Dankeschön

+
Toller Erfolg: Der KREISBOTE Landsberg hatte ins Cineplex nach Penzing zum Kino-Tag geladen und über 300 Zusteller mit ihren Gästen kamen.

Penzing – Mit einer besonderen Aktion hat der KREISBOTE am vergangenen Samstag seine fleißigen Zusteller belohnt: Zum ersten Mal veranstaltete der Verlag speziell für sie einen Kino-Tag. Alle Zusteller im Landkreis Landsberg waren mit je zwei Begleitpersonen ins Cineplex nach Penzing eingeladen worden. Rund 300 Besucher kamen und verbrachten entspannte Stunden bei guten Filmen und allem, was dazu gehört.

Um 10.30 Uhr begrüßte der KREISBOTEN-Verlag seine Gäste mit einem Sekt- und Saftempfang sowie frischem warmen Leberkäs und Butterbrezn. An den diversen Theken bedienten der Landsberger Anzeigenleiter Jörg Gramberg zusammen mit seiner Mannschaft. Mit Gratis-Popcorn und Getränken durften sich dann alle Gäste auf vier Kino-Säle verteilen und einen von zwei Überraschungsfilmen genießen. Die Resonanz der vielen, zumeist jugendlichen Besucher war eindeutig: eine „Super-Aktion“, mit der die große Wochenzeitung im Landkreis Landsberg ihren Zustellern eine wirklich große Freude gemacht hat.

Stark: KREISBOTE lädt Zusteller zum Kino-Tag

Und das aus gutem Grund, wie Verlagsleiter Helmut Ernst in einer kurzen Ansprache deutlich machte: Ohne Zusteller würde das Konzept des KREISBOTEN nicht aufgehen. „Sie sind einer der wichtigsten Faktoren in unserem Unternehmen“, sagte Ernst an die Adresse der Austräger. „Die Arbeit von Redaktion und Anzeigenabteilung funktioniert nur, wenn das Produkt dann auch beim Leser ankommt.“ Dass das Austragen bei Wind und Wetter nicht immer ein Vergnügen ist, ist klar. „Deshalb ein herzliches Dankeschön für Ihren wöchentlichen Einsatz.“ Dem konnte sich auch Alfred Bloos als überregionaler Anzeigenchef nur anschließen.

Ein weiteres Lob ging an die Adresse des Landsberger Mediaberaters Martin Geier, der die Idee zu der Aktion gehabt und sie gemeinsam mit dem Cineplex-Vertriebschef Oliver Kühne verwirklicht hatte. Die beiden hatten offenbar genau den Geschmack der Adressaten getroffen. „Wir sind geradezu perplex über so viel Zuspruch“, so Ernst angesichts der vielen Besucher. Sein herzlicher Dank ging denn auch an das Cineplex, das sich mit seinem großzügigen, angenehmen Am­- biente als „idealer Veranstaltungsort“ erwies.

Ulrike Osman

Meistgelesene Artikel

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Breitband, Straßen, Seeanlagen

Dießen – Kaum Anlass zu Rückfragen und Diskussionen hat der Haushaltsplan 2017 gegeben, den Kämmerer Max Steigenberger am Montag erneut im …
Breitband, Straßen, Seeanlagen

Der Entwurf steht

Landsberg – Die Hochwasserschutzmauern oberhalb der Karolinenbrücke sind 1913 erbaut worden – nach über hundert Jahren sind sie marode und müssen …
Der Entwurf steht

Kommentare