Retten und Erfolg spüren – bei Mensch und Hund

Die Johanniter-Rettungshundestaffel ist jetzt seit zehn Jahren im Einsatz – angefangen hatte alles mit einer guten Idee, vier engagierten Hundehaltern und einer alten Scheune als Übungsplatz. „Es war sehr kalt, aber in der Scheune waren wir wenigstens vor dem Schnee geschützt“, erinnert sich Lars Zwikirsch, der gemeinsam mit einem Kollegen die Rettungshunde- staffel gründete. Heute gehören elf Mitglieder mit insgesamt 15 Hunden, von Border Collies über Schäferhunde und Labradormischlinge bis hin zu zwei Hovawart, dazu.

Zum zehnten Geburtstag gab es ein besonderes Geschenk von Zwikirsch und seinem Kollegen Hartmut Hempel: Zehn neue Handys – damit die Helfer auch im Einsatz jederzeit erreichbar sind. Zwikirsch ist aus beruflichen Gründen seit rund sieben Jahren nicht mehr in der Rettungshundestaffel aktiv, ihr aber noch verbunden. Alarmiert wird die Rettungshundestaffel, wenn große Gebiete innerhalb kürzester Zeit nach Vermissten oder Verunglückten abge- sucht werden müssen – „beispielsweise wenn sich spielende Kinder verlaufen haben, verwirrte ältere Personen in Gefahr sind oder Jogger nach einem Sturz bewusstlos im Wald liegen", erklärt der Leiter der Rettungshundestaffel Gregor Adam. Dann seien die Spürnasen allen anderen Suchmethoden um Längen voraus. „Eine menschliche Suchkette mit 60 Helfern benötigt für ein Waldgebiet von 50000 Quadratmetern etwa 15 Minuten – das gleiche schafft auch ein Rettungshund alleine“, nennt Adam den Vorteil der Hunde. Für die Zukunft „seiner“ Rettungshundestaffel wünscht er sich, „dass unsere Teams die Prüfungen bestehen und wir bei Vermisstensuchen tatsächlich mitalarmiert werden." Denn wenn die Staffel im Einsatz erfolgreich helfen kann, ist das nicht nur für die Hundeführer ein gutes Gefühl, sondern auch für die Hunde selbst. Mehr Informationen gibt es bei Gregor Adam unter Telefon 0175/ 1791290.

Meistgelesene Artikel

Vollgas auf eisiger Piste

Reichling – Frostiges Motorsportspektakel unter Flutlicht: Am Freitag, 20. Januar, richtet der MSC Reichling wieder die Zugspitzmeisterschaft im …
Vollgas auf eisiger Piste

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Noch ein Protest-Kunstwerk

Holzhausen – Wie einst Asterix und seine Gallier gegen die Römer kämpfen Daniel Fusban und seine Holzhauser Mitbürger gegen die übermächtige …
Noch ein Protest-Kunstwerk

Kommentare