Spätestens zum 1. Advent

+
Noch wird kräftig umgebaut für den neuen REWE in Utting, aber zum Advent soll alles fertig sein. Marktleiter Frederic Höcker (rechts) und sein Vater Wilhelm inspizieren die Baustelle.

Utting – Bis zum Herbst ist es wohl nicht zu schaffen, was die Hinweistafel verkündet. Aber spätestens zum 1. Advent wird es soweit sein. Dann eröffnet der neue Vollsortimenter REWE an der Dießener Straße seine Tore für die Kundschaft am Ammersee-Westufer. Neben Edeka Erath und Biomarkt LaVida bietet Utting damit eine dritte Einkaufsmöglichkeit für den täglichen Bedarf.

Noch wird emsig umgebaut am ehemaligen Tengelmann-Markt, den man bald nicht mehr wiedererkennen wird. Mit ansprechender Optik und dezenter Reklamebeschilderung wird aus der früheren „städtebauliche Katastrophe“ (Bürgermeister Josef Lutzenberger) zwar kein Schmuckkästchen, aber doch ein attraktiver Supermarkt mit Café-Bereich. Eine Buchenhecke wird die Straße vom Parkplatz mit 50 Stellplätzen abgrenzen.

Geführt wird der neue Markt von Frederic Höcker (33), dessen Vater Wilhelm bereits seit dem Jahr 2000 in Herrsching einen REWE-Markt betreibt. Frederic ist promovierter Volkswirt und hat das Kaufmanns-Gen von seiner Familie geerbt. Er freut sich „unbändig“ auf seine Aufgabe auf der anderen Seeseite in Utting, die er mit sozialer Verantwortung und in kommunikativem Dialog mit der Kundschaft ausführen will. Neben dem REWE-Vollsortiment inklusive Bio und Vegan setzt er auf regionale Produkte, für die er eine eigene Abteilung vorgesehen hat. Lokale Lieferanten, die Interesse an dieser Verkaufsplattform haben, können sich bei ihm melden. Ebenso Arbeitnehmer, die einen krisensicheren Job suchen. Höcker braucht ca. 35 Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit in Utting.

Die Metzgerei im Supermarkt wird Höcker in Eigenregie betreiben, wobei die Lieferanten aus der Region kommen – von Dießen über Murnau bis zum Werdenfelser Land. Für Backshop und Café konnte die Bäckerei Ihle gewonnen werden, die auch am Sonntag ganztägig geöffnet sein wird. Rund 100 Quadratmeter wird dieser Shop-Bereich ausmachen, der übrige Markt hat 1.100 Quadratmeter Verkaufsfläche.

Was verbirgt sich hinter REWE? Frederic Höcker klärt gerne auf: REWE heißt REvisionsverband der WEstkauf-Genossenschaften und wurde 1927 in Köln gegründet. Heute ist REWE mit 6.000 Märkten in Deutschland nach EDEKA der zweitgrößte Lebensmittelhändler.

roe

Meistgelesene Artikel

Gemeinde als Bauherr

Utting – Normalverdiener, einkommensschwächere Bürger und junge Familien können sich freuen: Die Gemeinde Utting errichtet in eigener Regie in …
Gemeinde als Bauherr

Umbau für eine "strahlende Zukunft"

Landsberg – Aus Irland direkt in die Lechstadt: Richard Kingston (CMC Capital) hat am Mittwoch mit Erfolg für das neue Lechland-Center geworben. Eine …
Umbau für eine "strahlende Zukunft"

Wieder das eigene Wasser

Kaufering – In jüngster Vergangenheit sahen sich die Bürger von ihrer Marktgemeinde unzureichend mit Informationen versorgt. Für den nicht …
Wieder das eigene Wasser

Kommentare