Auf der Roten Linie

Die „Rote Linie“ wird bald von der Waitzinger Wiese zum Hauptplatz führen. Fotomontage: ais

„Warum nicht mal was Pfiffiges?“ Mit dieser Frage hat Stadtbaumeisterin Annegret Michler das Plenum im Zusammenhang mit einer Beschilderung vom Parkplatz Waitzinger Wiese zum Hauptplatz konfrontiert. Sie erntete für ihren Vorschlag viel Lob, das „gute Konzept“ für ein Leitsystem solle umgehend realisiert werden. Maximal 15000 Euro stehen dafür vorerst bereit.

Die verstärkte Nutzung des kostenpflichtigen Parkplatzes auf der Waitzinger Wiese während der zweijährigen Bauarbeiten in der Altstadt habe der „Arbeitsausschuss Hauptplatz“ jüngst angeregt. Allein, es fehle eine attraktiv Kennzeichnung der Wege in die Innenstadt. Zudem weisen laut Michler die städtischen Kultureinrichtungen seit Jahren auf die schwierige Auffindbarkeit hin. Eben diesen beiden Wünschen soll jetzt Rechnung getragen werden – „zunächst nur für die Zeit des Hauptplatzumbaus“, betonte Michler. Den Weg vom Parkplatz Waitzinger Wiese in die Altstadt wird eine „Rote Linie“ mit textlichen Ergänzungen weisen. „In Straßenmarkierungsfarbe wird sie erstellt und ist jederzeit wieder entfernbar“, so die Stadtbaumeisterin. Zudem soll eine provisorische Beschilderung – 20 „Hot Spots“ sind geplant – ins Zentrum und zu Kultureinrichtungen führen. Michler riet aus Kosten- und Zeitgründen, das Konzept nicht zu weit auf andere Standorte, etwa Tiefgaragen oder Bahnhof, auszudehnen. Derlei Ergänzungen seien im zweiten Schritt denkbar. Für das zukünftige Beschilderungskonzept stehen allein im Haushalt dieses Jahres 50000 Euro auf Abruf.

Meistgelesene Artikel

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Noch ein Protest-Kunstwerk

Holzhausen – Wie einst Asterix und seine Gallier gegen die Römer kämpfen Daniel Fusban und seine Holzhauser Mitbürger gegen die übermächtige …
Noch ein Protest-Kunstwerk

Ein Kreisverkehr ist out

Kaufering – Pendler, die morgens zur Hauptverkehrszeit auf der alten B17 in Richtung Landsberg unterwegs sind, kennen das Problem zur Genüge. Wenn …
Ein Kreisverkehr ist out

Kommentare