Sicherheitsrisiko und noch mehr

In der Musikschule Dießen herrscht nicht nur ein „gewaltiger Raummangel“, sondern es gibt auch Probleme mit Heizung und mit dem Balkon, der baufällig ist. Der Leiter der Musikschule Thomas Schmidt hat dies jetzt in der Jahreshauptversammlung angesprochen.

Mit aktuell 437 Schülern und dem bestehenden Platzangebot platzt die Schule bald aus allen Nähten. So muss bereits der Unterricht in andere Räumlichkeiten wie etwa in der Carl-Orff-Volksschule oder in der Mädchenrealschule ausgewichen werden. Bedauerlich sei auch, dass es keinen geeigneten Raum gibt, um Ensemble-Proben zu absolvieren, betonte der Schulleiter. Dabei ließe sich das Dachgeschoss der Musikschule sehr gut ausbauen. Neben dem Platzmangel bereitet die Heizungsanlage große Probleme. „Wir haben keine funktionierenden Nachtspeicheröfen und in dem kleinen Teil, der mittels Zentralheizung versorgt wird, kommt kaum Wärme an“, erklärte Schmidt die Situation. Zwar haben bereits einige Gemeinderäte versprochen, dass hier schnellstmöglich Abhilfe geschaffen wird, passiert sei aber noch nichts. Nichts passiert ist seit 2007 mit dem Balkon der Musikschule, der aus Sicherheitsgründen seitdem gesperrt ist. Hier wurde laut Schmidt bei Bauarbeiten an den Fenstern das Geländer so sehr beschädigt, dass dieses größeren Belastungen wohl nicht mehr standhalten würde. Gerade aber im Sommer werde der Balkon gerne genutzt und die Balkonfenster zum Lüften geöffnet. Jetzt weist ein Schild die Schüler darauf hin, dass der Balkon nicht betreten werden darf. „Wir haben nur das Problem, dass es auch Kinder gibt, die altersbedingt noch gar nicht lesen können“, so Schmidt, daher besteht ein akutes Sicherheitsrisiko. Auch hier wurden seitens der Gemeinde Reparaturarbeiten zugesagt. „Bislang ohne Erfolg“, so der Schulleiter. Vorstandsmitglied Antoinette Bagusat und Gemeinderätin will mit Bürgermeister Herbert Kirsch über den Balkon sprechen. Erfreulich sei aus Sicht der Musikschule Dießen der leichte Zuwachs an Schülern und Mitgliedern gegenüber dem Vorjahr. Aktuell werden 404 Kinder und Jugendliche sowie 33 Erwachsene betreut. Die Mitgliederzahl stieg von 547 auf 569 an. Seinen Dank richtete der Schulleiter an die Gemeinde, die die Musikschule im vergangenen Jahr mit rund 30000 Euro unterstützt hat.

Meistgelesene Artikel

Der Entwurf steht

Landsberg – Die Hochwasserschutzmauern oberhalb der Karolinenbrücke sind 1913 erbaut worden – nach über hundert Jahren sind sie marode und müssen …
Der Entwurf steht

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Vollgas auf eisiger Piste

Reichling – Frostiges Motorsportspektakel unter Flutlicht: Am Freitag, 20. Januar, richtet der MSC Reichling wieder die Zugspitzmeisterschaft im …
Vollgas auf eisiger Piste

Kommentare