Mit Spaß zum Sportabzeichen – Ammersee-Gymnasium siegt auf Bezirksebene

Die Sportabzeichenaktion im Landkreis Landsberg ist im vergangenen Jahr erneut sehr erfolgreich über die Bühne gegangen. Erstmals haben 2050 Jugendliche und Erwachsene das Sportabzeichen dank ihrer Leistungen erworben. Die sportabzeichenfreudigsten Schulen befinden sich in Vilgertshofen, Denklingen und Dießen.

Am Dienstagvormittag unternahmen Landrat Walter Eichner, BLSV-Kreisvorsitzender Rainer Waschke, Schulrat Rudolf Schönauer, LRA-Sportsachbearbeiter Rainer Mahl sowie Sportabzeichenreferent Udo Bauer traditionell eine Tour durch den Landkreis Landsberg, um die Schulen mit den besten Ergebnissen bei der Sportabzeichenaktion 2008 zu besuchen. Von einem „Rekordergebnis“ hinsichtlich der Zahl der Sportabzeichen berichtete Udo Bauer, dankte den Lehrkräften und Rainer Mahl für die tatkräftige Mitarbeit und dem Landrat für die Pokale und Fußbälle. Letztere hatte Eichner mit Blick auf die bevorstehende Frauen-Fußballweltmeisterschaft im Sportgepäck. Diese Geste kam bei den Buben und Mädchen natürlich sehr gut an. Darüber hinaus erhalten die Schulen pro Sportabzeichen 0,50 Euro, wenn mindestens zehn Prozent der Kinder das Sportabzeichen erwerben. Eichner wies in diesem Zusammenhang darauf hin, dass auch heuer wieder ein Sportabzeichenschulwettbewerb geben werde. In den drei Siegerschulen wurde das Komitee mit verschiedenen Übungen empfangen. In Denklingen war es ein Ausschnitt aus einer geplanten Musicalaufführung, in Issing eine Pezziballübung mit Musik, in der Liebfrauenschule Dießen spielte das Schülerorchester, im Ammersee-Gymnasium gab’s ein „Aktuelles Sportstudio mit Torwandschießen“ und die Kauferinger Schüler zeigten zwei Bewegungstänze. Im Bezirkswettbewerb Oberbayern der 5. und 6. Klassen wurde das Ammersee-Gymnasium in der Kategorie D (401 - 600 Schüler) Bezirkssieger mit 282 abgelegten Sportabzeichen, was einer Beteiligung von 54,45 Prozent entspricht. Die Liebfrauenschule Dießen erreichte in der Kategorie E (über 600 Schüler) mit 219 abgelegten Sportabzeichen den 8. Platz. Bei den Grundschulen – hier nahmen 18 aus dem Landkreis teil – belegte heuer bei 112 teilnehmenden Schulen in der Kategorie A (bis 100 Schüler) die VS Denklingen mit einer Quote von 88 Prozent Platz 9; In der Kategorie B (100 - 200 Schüler) wurde die Landsberger Spitalplatzschule mit 82,68% Fünfter bei 113 teilnehmenden Schulen. In der Kateorie C (201 - 400 Schüler) erreichte die Volksschule Kaufering mit 62,45 % den 5. Platz. Sehr gut waren in der Kategorie A auch Vilgertshofen mit 75,53 %, Platanenschule Landsberg mit 74,48 %, Igling mit 71,15 % und Erpfting mit 71,13 % Beteiligung.

Meistgelesene Artikel

Die Stadt vergisst, was sie zugesagt hat

Landsberg – Die Stadt hat den Bewohnern der Schwaighofsiedlung, dem Bauträger und den Interessenten für die 23 Reihenhäuser an der Jahnstraße im Jahr …
Die Stadt vergisst, was sie zugesagt hat

Noch ein Protest-Kunstwerk

Holzhausen – Wie einst Asterix und seine Gallier gegen die Römer kämpfen Daniel Fusban und seine Holzhauser Mitbürger gegen die übermächtige …
Noch ein Protest-Kunstwerk

"Wir wollen Hilfe zurückgeben"

Landsberg – Mal eben den Rasen mähen oder kurz zum Arzt fahren – kein Problem für die Meisten. Alleinstehende oder Senioren stoßen jedoch mit diesen …
"Wir wollen Hilfe zurückgeben"

Kommentare