Auf dem falschen Gleis

+
Gegen die Schließung des Güterbahnhofs in Epfenhausen sprach sich vergangene Woche SPD-Landtagsabgeordneter Dr. Herbert Kränzlein aus – dabei wurde der Güterverkehr in dem Penzinger Ortsteil bereits Mitte der 1990er Jahre eingestellt.

Epfenhausen – „Güterbahnhof Epfenhausen: Widerstand gegen Schließung“ ist die Pressemitteilung überschrieben, mit der sich SPD-Landtags­abgeordneter Dr. Herbert Kränzlein vergangene Woche an die Öffentlichkeit wandte. Was dem Stimmkreisabgeordneten allerdings nicht bewusst sein dürfte: Der Güterbahnhof im Penzinger Ortsteil ist schon seit Jahren nicht mehr in Benutzung. Ein ähnliches Missgeschick passierte Kränzlein bereits vor einigen Wochen, als er die schlechte Nahversorgungssituation im Landkreis anprangerte.

Die Schließung des Bahnhofs in Epfenhausen würde die Infrastruktur für Gewerbe im Landkreis schwächen, führt Kränzlein in der Pressemitteilung aus. Außerdem widerspreche eine Schließung dem ökologischen Prinzip, den Güterverkehr so gut wie möglich auf der Schiene abzuwickeln. „Gerade für Landkreise abseits der Metropolen ist es wichtig, eine funktionierende Infrastruktur vor Ort zu haben – und dazu gehören ortsnahe Güterverladestationen“, so der Stimmkreisabgeordnete. Was Kränzlein offenbar nicht weiß: Der Güterverkehr wurde am Bahnhof Epfenhausen bereits Mitte der 1990er Jahre eingestellt.

Ähnlich erging es dem SPD- Landtagsabgeordneten vor einigen Wochen, als er gegen das Ladensterben im Landkreis vorgehen wollte. Die nicht zutreffende Aussage, in Schwifting und Weil könne man weder Kaffee noch Brot kaufen ohne seinen Heimatort zu verlassen, sorgte für einige Verwirrung in eben diesen Orten. Im Anschluss machte sich Kränzlein selbst ein Bild von den Dorfläden in den beiden Gemeinden. Dass er diese wohl übersehen hatte, begründete er im Anschluss mit einer „falschen Info des bayerischen Wirtschaftsministeriums“.

Astrid Neumann

Meistgelesene Artikel

Noch ein Protest-Kunstwerk

Holzhausen – Wie einst Asterix und seine Gallier gegen die Römer kämpfen Daniel Fusban und seine Holzhauser Mitbürger gegen die übermächtige …
Noch ein Protest-Kunstwerk

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Die Stadt vergisst, was sie zugesagt hat

Landsberg – Die Stadt hat den Bewohnern der Schwaighofsiedlung, dem Bauträger und den Interessenten für die 23 Reihenhäuser an der Jahnstraße im Jahr …
Die Stadt vergisst, was sie zugesagt hat

Kommentare