Aktion Stadtradeln

Und täglich werden es mehr

+
Thainings Stadtradler haben ihre Spitzenposition auf Bundesebene eindrucksvoll bestätigt und dürfen sich berechtigte Hoffnungen auf zweimal Gold machen.

Landsberg – 1927 Nutzer sind es und täglich werden es mehr. Jetzt hofft Rainer Mahl, dass „wir die 2000 noch schaffen“. Sollte das nicht gelingen, so darf der Sportreferent des Landkreises dennoch hochzufrieden sein mit dem Verlauf der Aktion „Stadtradeln 2015“. Bleibt es beim Stand von Dienstag mittag, dann werden demnächst vier Bundessieger aus dem Landkreis Landsberg in Berlin gekürt.

Allein in der Kategorie „Fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern pro Einwohner“ ist der Landkreis bundesweit mit acht Gemeinden in den Top 15 vertreten. Und wie schon im Vorjahr sind es die Thaininger, die ihre Nase ganz weit vorne haben. Mit rund 26700 Kilometern insgesamt haben sie in der Landkreiswertung nicht nur den ADFC und die Finninger Radler auf die Plätze 2 und 3 verwiesen, sondern liegen in der Deutschlandwertung mit 29,9 Kilometern pro Einwohner ganz weit vorne. Unterdießen (16,1) rangiert derzeit auf Position 2.

Thaining darf sich aber noch ein weiteres Mal Hoffnungen auf einen Bundespreis machen: In der Kategorie „Meiste Kilometer pro Parlamentarier“ liegt man derzeit ebenfalls an der Spitze.

Damit aber noch nicht genug der goldenen Erfolgsmeldungen. Mit 11,8 Kilometer pro Einwohner sind die Finninger (19387 Kilometer) im Moment Deutschlands beste Newcomer beim Stadtradeln. Auf eine schier unglaubliche Leistung hat es Stadtradel-Star Volker Montag aus Dießen gebracht: In den 21 Aktionstagen legte er 3377 Kilometer zurück. Damit liegt er unangefochten an der Spitze.

Insgesamt haben im Landkreis 1765 aktive Radler in 161 Teams 380412 Kilometer zurückgelegt und 54779 Kilogramm CO2 eingespart – das ist Platz 8 in Deutschland.

Toni Schwaiger

Meistgelesene Artikel

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Breitband, Straßen, Seeanlagen

Dießen – Kaum Anlass zu Rückfragen und Diskussionen hat der Haushaltsplan 2017 gegeben, den Kämmerer Max Steigenberger am Montag erneut im …
Breitband, Straßen, Seeanlagen

Ein Blick über den Tellerrand

Dießen – „Wenn ich an seinem Ufer steh weiß ich, ich liebe ihn, den Ammersee“ – mit einer Hymne auf Dießen und den Ammersee, gesungen und gespielt …
Ein Blick über den Tellerrand

Kommentare