Im kleinen Kreis

+
Detlef Großkopf, Vorsitzender des Landsberger Tierschutzvereins, nimmt die „Tierheimplakette“ zusammen mit den Mitarbeiterin im Tierheim von der Präsidentin des bayerischen Tierschutzverbandes, Nicole Brühl, entgegen.

Landsberg – Strahlende Gesichter gab es am vergangenen Mittwoch im Lands-berger Tierheim. Und dafür gab es einen ganz besonderen Anlass: Der Deutsche Tierschutzbung hat der Ein-richtung in der Lechstadt die „Tierheimplakette“ verliehen, die Vorsitzender Detlef Großkopf entgegennahm.

Mit der Plakette werden Tierheime ausgezeichnet, denen nach eingehender Prüfung attestiert werden kann, dass sie streng nach den Qualitätsnormen und Vorgaben des Deutschen Tierschutzbundes arbeiten. Das Landsberger Tierheim hatte sich bereits 2013 für die Plakette beworben und wurde daraufhin zweimal von der Veterinärmedizinerin Dr. Caroline Steinhardt vom Deutschen Tierschutzbund besucht.

Deren Prüfung erstreckte sich nicht nur auf die reine Tierhaltung. Auch Art und Zustand der Gebäude und Außenanlagen, der Quarantäne-Stationen, der Büros und Nebenräume, die Ausbildung und Qualifikation der Mitarbeiter, deren Arbeitsweise, sowie die Organisation des Tierheims allgemein wurden inspiziert.

Nachdem einige beim ersten Kontrollbesuch festgestellte Schwachpunkte beseitigt worden waren, ergab der zweite Besuch keine Beanstandungen mehr, so dass Detlef Großkopf, der Vorsitzende des Landsberger Tierschutzvereins, die begehrte Auszeichnung aus der Hand von Nicole Brühl, der Präsidentin des Bayerischen Landesverbandes im Deutschen Tierschutzbund, entgegennehmen konnte. 

„Gerade angesichts der nicht immer ganz einfachen Jahre, die hinter uns liegen, erfüllt uns diese Zertifizierung mit besonderem Stolz“, so Detlef Großkopf. Die Tatsache, dass das Landsberger Tierheim nun zu dem relativ kleinen Kreis von etwa 65 der über 500 Tierheime im Tierschutzbund gehöre, sei für Großkopf eine große Motivation, das „amtlich festgestellte Qualitätsniveau nicht nur zu halten, sondern wo es geht, weiterhin zu verbessern“.

Meistgelesene Artikel

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Ein Blick über den Tellerrand

Dießen – „Wenn ich an seinem Ufer steh weiß ich, ich liebe ihn, den Ammersee“ – mit einer Hymne auf Dießen und den Ammersee, gesungen und gespielt …
Ein Blick über den Tellerrand

Gewinnspiel: Tschiller und die Keinohrhasen

Landsberg – Er ist zweifellos der vielseitigste aber auch streitbarste Schauspieler und Filmemacher Deutschlands: Til Schweiger. Mit rund 50 …
Gewinnspiel: Tschiller und die Keinohrhasen

Kommentare