Start mit Bürgerbegehren?

+
Wollen mit dem Bürgerbegehren „Mittelschule Landsberg“ in den Wahlkampf starten (von links): Rolf Schneidenbach, Heinz Tischer, Karin Boolzen, Wolfgang Dörsam, Klaus Griemert und Stefan Meiser.

Landsberg – Die Ökologisch Demokratische Partei (ÖDP) geht mit dem Diplom-Betriebswirt Stefan Meiser an der Spitze in die Kommunalwahl. Auf der Nominierungsversammlung im Schafbräu wurde eine 15 Bewerber umfassende Liste einstimmig ver­abschiedet.

Die ÖDP wolle im zukünftigen Stadtparlament starke Akzente setzen, kündigt ÖDP- Stadtrat Wolfgang Buttner in einer Presseerklärung an. Im Rückblick auf die im Frühjahr zu Ende gehende Wahlperiode räumt der Energiereferent ein, dass die „Interessen der Bürger in den vergangenen Jahren nur unzureichend durch die Stadträte vertreten“ worden seien.

Die ÖDP wolle diesem Mangel durch mehr direkte Demokratie begegnen. Bereits in Kürze werde sie ein Bürgerbegehren auf den Weg bringen. Ziel sei ein Bürgerentscheid zur aktuell vieldiskutierten Mittelschule Landsberg. Nach Ansicht der ÖDP sollten die beide Mittelschul-Standorte, Schlossberg und Fritz-Beck, saniert und weiter betrieben werden.

Man stemme sich per Bürgervotum gegen die „Kostenexplosion“ bei der bisherigen Pla­nung mit An-, Um- und Ausbau der Fritz-Beck-Mittelschule, „bei gleichzeitigem Sozial- und Kulturabbau“ in den Bereichen Sing- und Musikschule, Volkshochschule, Stadtbücherei und Stadttheater sowie Kinderkrippenzuschüssen. Für Spitzenkandidat Stefan Meiser steht fest: „Der Bürgerwille kommt in der Stadtpolitik eindeutig zu kurz – mit Bürgerentscheiden kann diesem Defizit entgegengewirkt werden.“

ÖDP-Stadtratsliste

Listenplatz 1: Stefan Meiser, Rolf Schneidenbach, Heinz Tischer, Karin Boolzen, 5. Klaus Griemert, Lydia Landes, Wolfgang Dörsam, Wilhelm Heisse, Jakob Igels­- pacher, 10. Nils Erik Boolzen, Gundula Meyer, Bertram Streicher, Hubert Heckl, Dr. Bernd Dr. Metzger, 15. Wolfgang Buttner

Meistgelesene Artikel

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Der Entwurf steht

Landsberg – Die Hochwasserschutzmauern oberhalb der Karolinenbrücke sind 1913 erbaut worden – nach über hundert Jahren sind sie marode und müssen …
Der Entwurf steht

Aufprall auf Lkw

Buchloe/Landsberg – Ein Unfall auf der A96 bei Wiedergeltingen im Landkreis Unterallgäu hat am vergangenen Dienstag für einen 53-jährigen Autofahrer …
Aufprall auf Lkw

Kommentare