Zweifelhafte Ehre

"Stern der Woche" für Dießen

+
Unliebsame Fernsehprominenz droht dem Dießener Rathaus am Mittwochabend. Denn dann wird der „Stern der Woche“ für die Causa Wolfsgasse ausgestrahlt.

Dießen – Wenn Stern-Reporter Hinrich Lührssen mit seinem Kameramann auftaucht, ergreifen Beamte und Politiker gern die Flucht. Über 100-mal hat der Fernsehmann bereits die fragwürdige Auszeichnung „Stern der Woche“ unangekündigt überreicht für Aktionen, Entscheidungen oder Steuerverschwendungen, die bei der Bevölkerung für Unverständnis und Kopfschütteln sorgen.

Der aktuelle „Stern der Woche“ geht an den Dießener Marktgemeinderat für seinen Beschluss, die Wolfsgasse zu sanieren, obwohl die Anwohner strikt dagegen sind und keine Notwendigkeit sehen. Überreicht hat Lührssen den Orden an Dießens zweiten Bürgermeister Peter Fastl, den er nach der letzten Gemeinderatssitzung richtiggehend überrumpelte.

Zu sehen ist diese trotz des ernsten Hintergrunds humorvolle Aktion zusammen mit einem Bericht über die Bürger­initiative Wolfsgasse und die derzeitige „Schlammschlacht“ in der Sendung Stern-TV auf RTL am Mittwoch, 2. März, um 22.15 Uhr. Diesen Termin hat Hinrich Lührssen per E-Mail dem KREISBOTEN angekündigt.

Dieter Roettig

Meistgelesene Artikel

Teststadt für "intelligente Mobilität"?

Landsberg – Wie kann man erreichen, dass die Bürger und Besucher der Lechstadt im Jahr 2035 problemlos, zeitsparend und umweltgerecht mobil sind? Das …
Teststadt für "intelligente Mobilität"?

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Ein Blick über den Tellerrand

Dießen – „Wenn ich an seinem Ufer steh weiß ich, ich liebe ihn, den Ammersee“ – mit einer Hymne auf Dießen und den Ammersee, gesungen und gespielt …
Ein Blick über den Tellerrand

Kommentare