Voller Abwechslung

Zum 90-jährigen Vereinsbestehen richtet der FC Scheuring seinen 1. Volks-Crosslauf aus – er ist gleichzeitig die Kreismeisterschaft Landsberg. Foto: FCS

Auf die Plätze, fertig, los: Im Rahmen des 90-jährigen Vereinsjubiläums veranstaltet der FC Scheuring am 17. Juni seinen 1. Volks-Crosslauf. Der Lauf ist gleichzeitig die Kreismeisterschaft im Crosslauf des Landkreises Landsberg.

Die Laufstrecke führt über einen anspruchsvollen Rundkurs über Feldweg- und Wiesenpassagen, einigen natürlichen und eingebauten Hindernissen, und auch Streckenabschnitte zur Erholung auf befestigten Untergrund. Den Anfang machen die Bambinis, die den Laufreigen über 800 Meter eröffnen. Es folgt der Schülerlauf über 1600 Meter. Außerdem wird ein Jugendlauf über 2,5 Meter angeboten. Die Hauptläufe, in denen auch die Kreismeister ermittelt werden, können wahlweise über fünf Kilometer oder zehn Kilometer gelaufen werden, sodass für jeden Interessierten etwas dabei ist, egal ob Hobbyläufer oder Leistungssportler. Damit niemand alleine laufen muss, können sich auch gleich Firmen, Vereine oder Freundeskreise gesammelt anmelden. Auch rund um das sportliche Geschehen ist viel los. Eine Sambagruppe wird den Läufern den nötigen Schwung verleihen. Für die Kinder wird eine Hüpfburg aufgebaut. Außerdem stellt eine Mountainbike-Schule vor Ort ihr Programm vor. Alle Infos zum Crosslauf gibt es auch im Internet unter www.fc-scheuring.de.

Meistgelesene Artikel

Ein Kreisverkehr ist out

Kaufering – Pendler, die morgens zur Hauptverkehrszeit auf der alten B17 in Richtung Landsberg unterwegs sind, kennen das Problem zur Genüge. Wenn …
Ein Kreisverkehr ist out

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Die Stadt vergisst, was sie zugesagt hat

Landsberg – Die Stadt hat den Bewohnern der Schwaighofsiedlung, dem Bauträger und den Interessenten für die 23 Reihenhäuser an der Jahnstraße im Jahr …
Die Stadt vergisst, was sie zugesagt hat

Kommentare