38. Wandertage

Am W

ochenende trafen sich ca. 1.400 Wanderer im Hacker-Pschorr-Sportpark um sich an den 38. Wandertagen der TSV Wanderfreunde Landsberg zu beteiligen. Bei supertollem Wetter und einer neuen Strecke kamen alle auf Ihre Kosten. Leider gabs am Samstag noch Startschwierigkeiten auf der 20 km Strecke. Wanderer informierten uns darüber, dass die Strecke nicht ausgeschildert sei. Da unsere Streckenwarte die Strecken gewissenhaft ausgeschildert haben, sorgte diese Information für Verwirrung. Nachforschungen ergaben, dass trotz Genehmigung für unsere Veranstaltung, ein übereifriger Jäger unberichtigt alle Schilder abgenommen und eingesteckt hatte. Er war sich offensichtlich nicht im Klaren darüber, was er mit dieser Aktion alles verursachen hätte können. Gott sei Dank ist auf Grund dieser eigenmächtigen Handlung den Wanderern nichts passiert, ausser dass einige zig Kilometer mehr wandern mussten. Trotzdem konnten unsere Streckenwarte die Strecke nach kürzester Zeit wieder ordnungsgemäß ausschildern und alles lief wieder wie am Schnürchen. Erstmalig konnten wir die Räumlichkeiten der Vereinsgaststätte für unsere Veranstaltung nutzen und es war eine echte Erleichterung und fand auch großen Zuspruch bei unserern Besuchern. Die Wanderer konnten alles auf "einer Ebene" finden. Den Kaffe und Kuchen, die Startkartenausgaben, die Werber, die Getränke und das Essen. Dank Sonnenschein konnte auch der Biergarten voll genutzt werden. Am Sonntag war dann die Preisverleihung der Gruppenpreise. Dazu fanden sich Herr Oberbürgermeister Lehmann, Herr Marc Deisenhofer (Präg) und Herr Thomas Ebeling (TSV Landsberg) ein. Erstmalig wurde - zusätzlich zum Gruppenpreis - ein Tankgutschein über 150,-- € an die stärkste Gruppe übergeben. Die Wanderfreunde aus Prittriching mit 52 Teilnehmern erhielten diesen Sonderpreis. Platz 2 sicherten sich die Wanderfreunde aus Willerszell und Platz 3 die Wanderfreunde aus Kaufbeuren. Insgesamt waren 55 Gruppen gemeldet. Wir sind froh, dass wir so ein spitze Team haben um so eine große Veranstaltung durchführen zu können. Wenn jemand Lust und Laune am Wandern hat und sich gern mit Gleichgesinnten treffen möchte, der kann sich gern bei uns melden. Wir sind fast jedes Wochenende in der Umgebung unterwegs oder wir treffen uns in unserem Vereinsheim im Hacker-Pschorr-Sportpark.

Meistgelesene Artikel

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Aufprall auf Lkw

Buchloe/Landsberg – Ein Unfall auf der A96 bei Wiedergeltingen im Landkreis Unterallgäu hat am vergangenen Dienstag für einen 53-jährigen Autofahrer …
Aufprall auf Lkw

Der Entwurf steht

Landsberg – Die Hochwasserschutzmauern oberhalb der Karolinenbrücke sind 1913 erbaut worden – nach über hundert Jahren sind sie marode und müssen …
Der Entwurf steht

Kommentare