Bescheide in letzter Minute

+
Die Straßen wurden verbessert und der Mischwasserkanal erneuert. Unter anderem die Anwohner der von-Kühlmann-Straße müssen sich nun an den Kosten beteiligen, der Anteil variiert dabei je nach Straßennutzung.

Landsberg – Einige Landsberger werden zum Jahresende unangenehme Post im Briefkasten haben. Die Stadt rechnet jetzt den Ausbau von mehreren Straßen aus den Jahren 2008 und 2009 ab. Dabei ist Eile geboten, da die Ansprüche sonst verjähren.

Betroffen sind die Anwohner der von-Kühlmann-Straße, der Römer-, Ignaz-Kögler-, Michael-Nocker- und Kohlstattstraße. Dort wurde die Straße verbessert und dabei auch der Mischwasserkanal erneuert. Der Anteil, der auf die Bürger umgelegt wird, variiert (je nach Straßennutzung) zwischen 30 und 70 Prozent. 

Kämmerer Peter Jung weiß, dass man sich mit Zahlungsbescheiden in der Weihnachtszeit noch weniger Freunde als sonst macht und äußert sein ausdrückliches Bedauern. „Es tut uns für die Bürger wirklich leid, dass das so zusammenfällt. Aber wir können leider nicht anders, wir müssen nach der Satzung abrechnen.“ Die Bescheide sollen bereits in dieser Woche verschickt werden. 

„Wir kommen nicht drum herum, es droht sonst die Verjährung“, erklärte Oberbürgermeister Mathias Neuner dem Stadtrat. Jung erläutert auf Nachfrage des KREISBOTEN auch, warum so lange mit der Abrechnung gewartet wurde. „Wir haben schlicht das Personal dafür nicht. Die Aufgabe wurde dann extern ausgeschrieben; die Dame, die sich daraufhin gemeldet hat, hat uns kurzfristig aber wieder abgesagt.“ 

Eine erneute interne und externe Ausschreibung brachte ebenfalls kein Ergebnis, so dass jetzt ein Verwaltungsmitarbeiter von anderen Aufgaben abgezogen werden musste, um quasi in letzter Minute die Bescheide zu erstellen.

Christoph Kruse

Meistgelesene Artikel

Der Entwurf steht

Landsberg – Die Hochwasserschutzmauern oberhalb der Karolinenbrücke sind 1913 erbaut worden – nach über hundert Jahren sind sie marode und müssen …
Der Entwurf steht

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Vollgas auf eisiger Piste

Reichling – Frostiges Motorsportspektakel unter Flutlicht: Am Freitag, 20. Januar, richtet der MSC Reichling wieder die Zugspitzmeisterschaft im …
Vollgas auf eisiger Piste

Kommentare