Starkes Stück!

"Café Racer" aus der Lechstadt

+
Das Serienmodell der in Landsberg produzierten Horex VR6 in den Varianten „Café Racer“ und „Classic“ wird am Donnerstag auf der „Motorrad“ in Dortmund erstmals präsentiert.

Landsberg – Weltpremiere in Dortmund: Auf der Messe „Motorräder“ werden ab Donnerstag erstmals die Serienmodelle der Horex VR6 zu sehen sein. Der Landsberger Premium-Motorrad-Hersteller präsentiert dort die beiden Varianten „Classic“ und „Café Racer“, die aus den bisherigen limitierten Editionen abgeleitet sind.

Aus einer ganzen Reihe von Innovationen sticht dabei beim „Café Racer“ der Steuer­kopfrahmen hervor, der erstmals bei einem Serienmotorrad aus Kohlefaserverstärktem Kunststoff (CFK) gefertigt wurde – hier, wie auch bei anderen Leichtbauteilen der VR6, nutzt man bei Horex das Know-How der Muttergesellschaft 3C-Carbon im Gewerbe­park Lechrain.

Laut Hersteller bietet das neue Top-Motorrad aus Landsberg einen „hochwertigen Materialmix“ aus Kohlefaser, Aluminium, Edelstahl und Echtleder, außerdem sei demnach Wert auf eine außergewöhnlich exklusive Verarbeitung und eine „Manufakturfertigung auf höchstem Niveau“ gelegt worden.

Der in Zweirädern weltexklusiv verbaute VR6-Motor soll in der Serienversion 163 PS (120 kW) und 138 Nm Drehmoment leisten. Beide Modelle sollen ab Juli in aufwendigen Sonderlackierungen und mit vielfältigen Individualisierungsmöglichkeiten auf den Markt gebracht werden, die Preise beginnen laut Hersteller bei 38.500 (Classic) und 42.500 Euro (Café Racer).

Vertrieb und Service finden bei diversen Motorradfachbetrieben und auch vor Ort statt: Neben einem „Flagshipstore“ in unmittelbarer Nachbarschaft des Horex-Museums in Bad Homburg soll noch in diesem Jahr auch in Landsberg eine Werksniederlassung mit einem exklusiven Angebot für die Kunden eröffnet werden.

Toni Schwaiger

Meistgelesene Artikel

Aufprall auf Lkw

Buchloe/Landsberg – Ein Unfall auf der A96 bei Wiedergeltingen im Landkreis Unterallgäu hat am vergangenen Dienstag für einen 53-jährigen Autofahrer …
Aufprall auf Lkw

Der Entwurf steht

Landsberg – Die Hochwasserschutzmauern oberhalb der Karolinenbrücke sind 1913 erbaut worden – nach über hundert Jahren sind sie marode und müssen …
Der Entwurf steht

Vollgas auf eisiger Piste

Reichling – Frostiges Motorsportspektakel unter Flutlicht: Am Freitag, 20. Januar, richtet der MSC Reichling wieder die Zugspitzmeisterschaft im …
Vollgas auf eisiger Piste

Kommentare