Widerspenstigen gestellt

Mehrere Polizeistreifen sind nötig gewesen, um einen, laut Bericht, völlig fahruntüchtigen Mann am Sonntagabend gegen 22.45 Uhr mit seinem BMW zu stellen. Der 48-Jährige wurde vorläufig festgenommen.

Ein Zeuge hatte der Polizei in Landsberg von einem BMW-Fahrer berichtet, der offensichtlich unter Alkoholeinfluss sein Fahrzeug steuerte. In Beuerbach versuchten die Beamten den Mann anzuhalten. Doch während sie ausstiegen, setzte dieser seine Fahrt in Richtung Weil fort. Schließlich gelang es, ihn mit einem Streifenwagen von der Straße abzudrängen. Hier versperrten ihm drei Polizeifahrzeuge den Weg. Und trotzdem habe der Mann noch versucht, zu entkommen und dabei zwei Fahrzeuge beschädigt. 1,1 Promille wurden bei dem 48-Jährigen festgestellt, der deshalb zur Ausnüchterung in den Haftraum der Polizeiinspektion kam. Gegen ihn wird nun weiter ermittelt.

Meistgelesene Artikel

Der Entwurf steht

Landsberg – Die Hochwasserschutzmauern oberhalb der Karolinenbrücke sind 1913 erbaut worden – nach über hundert Jahren sind sie marode und müssen …
Der Entwurf steht

Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Kaufering – Die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde hat Nachwuchssorgen. Das war eines der brennenden Themen auf der diesjährigen …
Alarmstimmung bei der Feuerwehr

Aufprall auf Lkw

Buchloe/Landsberg – Ein Unfall auf der A96 bei Wiedergeltingen im Landkreis Unterallgäu hat am vergangenen Dienstag für einen 53-jährigen Autofahrer …
Aufprall auf Lkw

Kommentare