Bei Nacht wurden in der Altstadt Zettel mit aufhetzendem Inhalt angebracht

Unbekannte hetzen

+

Schongau - In der Nacht von Dienstag, 29. Dezember, auf Mittwoch, 30. Dezember wurden in der Schongauer Altstadt zwei Varianten von Blättern mit beleidigendem beziehungsweise volksverhetzendem Inhalt angebracht. Laut Polizei konnten circa 100 Blätter sichergestellt werden.

Die Zettel wurden vor allem im Bereich Münzstraße und Christophstraße, zum Beispiel am Rathaus, Landratsamt und einigen Geschäften sowie in der Dominikus-Zimmermann-Straße angeklebt. Der eine Zettel zeigt Bundeskanzlerin Angela Merkel mit einem schwarzen Hitlerbärtchen und passenden Augenbrauen, darüber steht „Schwarze und andere Verbrecher sind hier nicht willkommen!!!“. Auf dem zweiten Zettel ist Bundesminister Sigmar Gabriel ohne Verunstaltung zu sehen und darüber steht der Text „Sozi-Doof zurück in die Sonderschule!!!“. Über den oder die Täter ist bislang nichts bekannt. Die Polizei hat eine spurentechnische Untersuchung eingeleitet.

Meistgelesene Artikel

Närrisches "Wohlfühlparadies"

Peiting/Hohenfurch – Bürgermeister Guntram Vogelsgesang wurde kurzerhand in Quarantäne gesteckt und ab ging die Post. Mit einem rauschenden Ball in …
Närrisches "Wohlfühlparadies"

Schongauer Grundschule hat ein Schimmel-Problem 

Schongau – An Baustellen mangelt es in der Schongauer Grundschule aktuell nicht. Doch als wäre der Teilabriss samt Neubau nicht schon schwierig …
Schongauer Grundschule hat ein Schimmel-Problem 

Parkplatz am Buchenweg wird heuer gebaut

Schongau – Was lange währt, wird endlich gut: Am Dienstag hat der Stadtrat endgültig grünes Licht für die Umsetzung von zwei Projekten gegeben, die …
Parkplatz am Buchenweg wird heuer gebaut

Kommentare