Polizei bittet um Hinweise

Junge aus Rottenbuch vermisst

+
Seit Montag wird der 14-jährige Pius vermisst.

Rottenbuch – Seit Dienstag suchen Polizei und Rettungskräfte nach dem 14-jährigen Pius aus Rottenbuch.

Am Montagabend ist er spurlos verschwunden. Sein Fahrrad wurde am frühen Dienstagvormittag an der Echelsbacher Brücke gefunden. Eine große Suchaktion wurde organisiert, an der die Polizei, Kräfte der Feuerwehren, des Rettungsdienstes, der Bergwacht, der Wasserwacht, Suchhunde und auch zwei Hubschrauber beteiligt waren.

Die Suche entlang der Ammer, an allen umliegenden Hütten, Höhlen und sonstigen möglichen Aufenthaltsorten sowie die Befragung von Verwandten und Schulkameraden verliefen bisher ohne Erfolg.

Der Vermisste ist etwa 1,70 Meter groß und schlank, hat dunkelblonde kurze Haare und blaue Augen. Er trägt vermutlich einen grünen Pulli, eine türkise Hose und dunkelblaue Schuhe.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Schongau unter Tel. 08861/23460.

Meistgelesene Artikel

Närrisches "Wohlfühlparadies"

Peiting/Hohenfurch – Bürgermeister Guntram Vogelsgesang wurde kurzerhand in Quarantäne gesteckt und ab ging die Post. Mit einem rauschenden Ball in …
Närrisches "Wohlfühlparadies"

Cool, cooler, Schongauer Prinzenpaar

Schongau – In Schongau hat die fünfte Jahreszeit begonnen. Der traditionelle Inthronisationsball war wie immer ein Riesenerfolg. Und doch war …
Cool, cooler, Schongauer Prinzenpaar

Update für die Heimat

Peiting – Wie hält der Landkreis den Anschluss an nationale und globale Entwicklungen? Beim Neujahrsempfang der Peitinger CSU im Sparkassensaal …
Update für die Heimat

Kommentare