Der neue "Moritz"-Club feiert Eröffnung

Die Party kann losgehen

+
Am Samstagabend um 21 Uhr öffnet das neue „Moritz“ erstmals seine Türen.

Schongau – Die Schongauer Partygänger dürfen sich freuen: Am Samstagabend öffnet das „Moritz“ am Volksfestplatz erstmals seine Türen. 

Wer die frühere Diskothek "PS" kannte, wird verwundert die Augen reiben, wenn er das neue „Moritz“ betritt. Im Inneren ist im wahrsten Sinn kein Stein auf dem anderen geblieben. „Wir haben komplett entkernt“, sagt Angelika Moritz, die mit ihrem Mann Claus den Club betreibt. 

Seit Ostern wurde fleißig gewerkelt, bis zuletzt gingen Handwerker ein und aus, damit rechtzeitig zur Eröffnung alles fertig ist. Der Umbau verlief trotzt des großen Aufwands problemlos. „Wir haben da ja schon einige Erfahrung. Die Handwerker und wir sind ein eingespieltes Team“, sagt Angelika Moritz lächelnd. Das Ehepaar betreibt neben dem Lagerhaus bereits das „Moritz“ in Landsberg. 

Dass man für den neuen Club den gleichen Namen gewählt hat, ist kein Zufall. „Das Moritz in Landsberg hat einen guten Ruf“, erklärt Moritz. „Da wissen die Leute, woran sie sind“, ergänzt Geschäftsführerin Liza Thies. Das gilt auch für den Innenraum, der dem Landsberger Vorbild ähnelt. Eine große Bar, um die man herumgehen kann, daneben die Tanzfläche mit der DJ-Kanzel, hinter der sich erhöht der Lounge-Bereich befindet. Selbst bei den Farben hat man sich am Original orientiert. 

Doch es gibt auch Unterschiede. Nicht bei der Musik – auch in Schongau werden DJs aus nah und fern für gemischten Sound sorgen –, sondern etwa, was den Eintritt angeht. Der ist in Schongau schon ab 18 Jahren. 

Geöffnet ist der neue Club freitags und samstags ab 22 Uhr. Zur Eröffnung geht’s ausnahmsweise schon um 21 Uhr los.

Christoph Peters

Meistgelesene Artikel

Immer mehr "Fehlbeleger"

Schongau – In Schongau lebten zum Jahresende 188 Flüchtlinge, darunter einige sogenannte Fehlbeleger. Ihnen droht die Obdachlosigkeit. Denn ob und …
Immer mehr "Fehlbeleger"

Parkplatz am Buchenweg wird heuer gebaut

Schongau – Was lange währt, wird endlich gut: Am Dienstag hat der Stadtrat endgültig grünes Licht für die Umsetzung von zwei Projekten gegeben, die …
Parkplatz am Buchenweg wird heuer gebaut

Närrisches "Wohlfühlparadies"

Peiting/Hohenfurch – Bürgermeister Guntram Vogelsgesang wurde kurzerhand in Quarantäne gesteckt und ab ging die Post. Mit einem rauschenden Ball in …
Närrisches "Wohlfühlparadies"

Kommentare