Schongauer Faschingsumzug

Ausgelassene Stimmung

+
Gute Abwehrkräfte brauchten die Narren der Altenstadter Landjugend: Sie feierten teils nur leicht bekleidet.

Schongau – Das Wetter hatte es gut gemeint mit den Schongauer Narren. Als der Faschingszug am vergangenen Sonntag um 14 Uhr durch die Altstadt zog, strahlte die Sonne vom Himmel.

Die Folge: Zahlreiche maskierte Schaulustige säumten die Straßen und sorgten für eine wunderbare Faschingsstimmung.Manch einem, der sich in Anbetracht der Jahreszeit eigentlich zu Recht in ein dickes Fellkostüm gehüllt hatte, lief der Schweiß über das Gesicht, so warm wurde es zeitweise in der Sonne. Jenen – und das waren durchaus nicht wenige –, die deutlich mehr Haut zeigten, kamen die wärmenden Strahlen dagegen gerade recht.  So genossen hunderte Faschingsanhänger das närrische Treiben in der Altstadt, das traditionell seinen Höhepunkt im Umzug fand. 

Bildergalerie:

Faschingsumzug in Schongau

Meistgelesene Artikel

Cool, cooler, Schongauer Prinzenpaar

Schongau – In Schongau hat die fünfte Jahreszeit begonnen. Der traditionelle Inthronisationsball war wie immer ein Riesenerfolg. Und doch war …
Cool, cooler, Schongauer Prinzenpaar

Närrisches "Wohlfühlparadies"

Peiting/Hohenfurch – Bürgermeister Guntram Vogelsgesang wurde kurzerhand in Quarantäne gesteckt und ab ging die Post. Mit einem rauschenden Ball in …
Närrisches "Wohlfühlparadies"

Update für die Heimat

Peiting – Wie hält der Landkreis den Anschluss an nationale und globale Entwicklungen? Beim Neujahrsempfang der Peitinger CSU im Sparkassensaal …
Update für die Heimat

Kommentare