Auftrag: Nächste Runde

Beim 3:2 Finalsieg im Elfmeterschießen über den FC Memmingen steuerte auch Neuzugang Etem Sahin (Mitte) ein Tor bei. Foto: Dieter Latzel

Eine Woche vor dem Punktspielstart in der Bayernliga-Süd muss der 1.FC Sonthofen heute, am Dienstagabend um 19 Uhr, im „Toto-Pokal“ beim letztjährigen Liga-Konkurrenten VfB Durach antreten. Der Sieger dieser Partie trifft in der nächsten Runde auf den Gewinner des Spiels SpVgg Kaufbeuren gegen den TSV Kottern.

Dieses ewig junge Derby wird für die Kunze-Truppe eine echte Standortbestimmung, wie das derzeitige Leistungsvermögen einzuschätzen ist. Der VfB Durach dürfte jedenfalls ein harter Prüfstein werden. Die Gastgeber hatten in den Punktspielen der vergangenen zwei Jahre immer die Nase vorn. 2011 gab es zwischen beiden Mannschafen an selber Ort und Stelle diesen Toto-Pokalwettstreit schon einmal. Damals siegte der FCS knapp mit 2:1. Der Bayernliga-Aufsteiger hat die harte Vorbereitung zwar noch nicht abgeschlossen, möchte laut Trainer Bernd Kunze aber unbedingt die nächste Runde erreichen. Die Sonthofer wussten sich zuletzt bereits ganz gut in Szene zu setzen. Am vergangenen Freitag gewannen sie vor 450 Zuschauern das stark besetzte Blitzturnier beim FC Kempten. In der Spielzeit von zweimal 20 Minuten trafen zuerst Wiedemann, Miorin und Jörg zum 3:0 Sieg über die Hausherren. Das Finale gegen den FC Memmingen stand nach regulärer Spielzeit 0:0-Unentschieden. Im anschließenden Elfmeterschießen sorgten Burger, Penz und Sahin für das 3:2 und den damit verbundenen Turniersieg. Keine 24 Stunden später reisten die Oberallgäuer zu einem weiteren Turnier nach Weiler. Dort gab es über den heimischen SV einen klaren 4:1-Erfolg. Im zweiten Spiel gegen den FC Wangen hatten die Sonthofer nichts mehr zuzusetzen und verloren am Ende mit 0:2. Auch der 1.FC Sonthofen II war zweimal im Einsatz. Bei der SpVgg Kaufbeuren zog die Fink-Truppe mit 1:4 den Kürzeren. Das einzige Tor gelang Marcel Mesch. Am Freitag abend gab es gegen den SC Ronsberg mit 1:0 den ersten Sieg.

Meistgelesene Artikel

Gelungener Zunftball der SfZ

Sonthofen – Eine gelungene Veranstaltung war auch in diesem Jahr wieder der große Zunftball der Sonthofer Fasnachtszunft SfZ im Haus Oberallgäu. …
Gelungener Zunftball der SfZ

Schnell und gut beheizt

Oberstdorf – Schlag auf Schlag geht es bei den Bergbahnen Oberstdorf/Kleinwalsertal. Mit der Inbetriebnahme der neuen Sechser-Sesselbahn, der …
Schnell und gut beheizt

Gut-bürgerlich auf italienisch

Ofterschwang – „Gutes vom Dorf“ gibt es jetzt auch als original italienische Pizza! Das Restaurant im Ofterschwanger Haus – direkt an der …
Gut-bürgerlich auf italienisch

Kommentare