60-jähriges Jubiläum der ABC-Schule: exklusive Einblicke in die Baustelle "Burg"

Zurück auf Anfang

+

Sonthofen – Im Rahmen des 60-jährigen Jubiläums der Schule für ABC-Abwehr und Gesetzliche Schutzaufgaben hatte der Standortälteste und Schulkommandeur Oberst Klaus-Werner Schiff die „ABC-isten“ zur „Wiege“ ihrer ABC-Abwehrtruppe eingeladen, in die Generaloberst Beck-Kaserne (GOB).

Da die Schule für ABC-Abwehr und Gesetzliche Schutzaufgaben nach über 60 Jahren wieder dorthin zurückkehren wird, wollte Oberst Schiff einen exklusiven Einblick in den Sachstand der zur Zeit größten Baustelle der Bundeswehr geben. Hauptmann Thomas Groß stellte daher an verschiedenen Besprechungsorten den Masterplan der GOB vor, verbunden mit Nutzungshinweisen.

Am eingerüsteten Turm war zu erkennen, dass sich auf der Burg doch was tut. Dabei verriet Hauptmann Groß, dass die alte Heizung im Turm als Industriedenkmal erhalten bleibe. Ganz oben, im siebten Stock des Turmes, wird laut Groß die ABC-Melde- und Warndienstausbildung einziehen.

Im Norden oberhalb des Sportplatzes haben die Arbeiten für den Technischen Ausbildungsbereich mit einer Länge von 150 Metern und einer Höhe von 14 Metern begonnen. Im Südosten der Kaserne am Ortsrand von Hofen entsteht der Technische Bereich der Schule mit eingefärbtem Ortsbeton und viel Bauglas. Hier soll noch heuer im Spätherbst Richtfest sein. Außerdem werden Mauern und Stufen im Sonnenhof umfassend saniert.

Die Innenräume des Casinos und der angrenzenden Säle sind, bedingt durch die Baustelle, staubig. Zur Betreuungseinrichtung sollen auch künftig Landsknecht-, Wappen- und Jagdzimmer gehören. Hinzu kommt noch die Bibliothek als Saal für große Veranstaltungen. Der Musiksaal mit seiner einzigartigen Akustik und der Teesaal mit seinen historisch einmaligen Fenstern sollen künftig für Ausstellungen und Lehrsammlungen verwendet werden.

Der große Speisesaal mit der größten Holzkassettendecke Europas (109 m) und einem Saalboden aus fränkischem Jura Marmor wird wie bisher als Speisesaal genutzt. Die dazu gehörige Küche muss allerdings dem Stand der Technik angepasst und damit vergrößert werden, auch wenn sie nicht mehr für 1 500, sondern nur noch für 600 Verpflegungsteilnehmer konzipiert ist.

Eine für die Bundeswehr beachtliche Neuerung stellt der Kindergarten für Bundesbedienstete dar, der hoch über Sonthofen im südwestlich gelegenen Gebäude 23 untergebracht sein wird.

Hans Ehrenfeld

Meistgelesene Artikel

Dank und Anerkennung

Sonthofen – Die „Bordeauxroten“, Kameradschaft der ABC-Abwehr- und Nebeltruppe e.V., führen alljährlich eine Feier am Ehrenmal in der Sonthofer …
Dank und Anerkennung

Weg frei für neue Projekte

Oberallgäu – Das Entscheidungsgremium der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Regionalentwicklung Oberallgäu hat auf seiner jüngsten Sitzung der …
Weg frei für neue Projekte

An einem Tisch

Allgäu – Der Handwerker-Frühschoppen der HWK Schwaben fand in diesem Jahr bereits zum 15. Mal statt. 23 Politiker waren in den Gromerhof gekommen, an …
An einem Tisch

Kommentare