"Ein großes Lob"

Annett Fritsche, Fachbereich Verkehr der Stadtverwaltung, 1. Bürgermeister Christian Wilhelm, Susanne Hanne, Bernd Dössinger, der Lotsenkader sowie hinten Mitte Polizeihauptmeister Robert Schmidt.

Sonthofen – „Ein großes Lob“ zollte 1. Bürgermeister Christian Wilhelm den Schülerlotsen des Gymnasiums Sonthofen für ihre Arbeit. Gleichzeitig sprach er den engagierten Schülerinnen und Schülern seinen Dank im Namen der Stadt Sonthofen aus für den wichtigen Dienst, den sie ihren Mitschülerinnen und Mitschülern erweisen.

Lotse zu sein bedeute für die Schüler nicht nur, den Unterricht fünf Minuten vor Schulschluß verlassen zu dürfen, sondern auch Verantwortung für andere zu übernehmen. So müssten sie sich immer wieder gegen übermütige Mitschüler durchsetzen, die einfach so die Straße überqueren, um möglichst als erster am Bus zu sein.

Die Ausbildung und Leitung des Lotsenkaders obliegt seit sechs Jahren Studienrätin Susanne Hanne. Sie kann bei ihrer Arbeit mit den Lotsen jederzeit mit der Unterstützung von Studienrat Bernd Dössinger, Leiter des Schulsanitärteams, und Polizeihauptmeister Robert Schmidt, Verantwortlicher für die Verkehrserziehung und Schulwegsicherheit in Sonthofen, rechnen.

Als Dankeschön für diese wichtige Arbeit überreichte Bürgermeister Wilhelm eine finanzielle Anerkennung. Traditionell wird dieses Geld für einen Ausflug der Lotsen zum Wasserskilift verwendet. Abgerundet wurde der Besuch im Rathaus durch ein anschließendes gemeinsames Eisessen, gesponsert von der Verkehrswacht Oberallgäu Süd.

Meistgelesene Artikel

Ein Obdach für die "armen, presthaften Menschen"

Sonthofen – Ein aufmerksamer Beobachter findet bei einem Spaziergang durch Sonthofen viele Zeugnisse aus früheren Zeiten. So steht beispielsweise in …
Ein Obdach für die "armen, presthaften Menschen"

"Busche Berta" in neuem Glanz

Ofterschwang – Es hat schon gut 200 Jahre „auf dem Buckel“, das alte Bauernhaus in Ofterschwang. Bald schon soll frischer Wind wehen bei „Busche …
"Busche Berta" in neuem Glanz

"Kein schönes Bild, aber notwendig"

Sonthofen – Beim „Hochwasserschutz Ostrach“ arbeitet das Wasserwirtschaftswerk Kempten derzeit am letzten Bauabschnitt. Gestern wurden dafür im …
"Kein schönes Bild, aber notwendig"

Kommentare