Felssturz am "Hirschsprung"

Gesteinsbrocken sio groß wie Autos schlugen am Freitagnachmittag auf der Kreisstraße OA 5 zwischen Obermaiselstein und Tiefenbach ein. Foto: Polizei

Zur Hauptverkehrszeit am Freitagnachmittag, kurz nach 15 Uhr, stürzten mächtige Felsbrocken südlich von Obermaiselstein auf Höhe des sogenannten „Hirschsprungs“ aus der Felswand auf die Kreisstraße. Zum Glück war gerade kein Fahrzeug unterwegs. Die Straße ist bis auf Weiteres gesperrt.

Die Geröll- und Erdlawine verteilte sich auf eine Länge von 20 Metern auf der Straße. Mehrere Gesteinsbrocken waren mannshoch und hatten auf dem Weg ins Tal Bäume abgeschlagen. Die Straße musste gesperrt werden, eine Umleitung wurde eingerichtet. Zwar ragen die Felswände am Hirschsprung beidseits der Straße bis zu 50 Meter steil auf, aber daran, dass sich derart große Steine gelöst hätten, kann sich in Obermaiselstein und im benachbarten Tiefenbach niemand erinnern. Das Landratsamt Oberallgäu zog einen Geologen des Landesamts für Umwelt hinzu, um die Risiken weiterer Felsstürze aus dem Steilhang abzuschätzen. Die Beurteilung der Situation vor Ort ergab schließlich, dass neuerliche Felsstürze oder Rutschungen nicht auszuschließen sind. Im oberen Bereich der Wand wurde ein weiterer etwa zehn Kubikmeter großer Felsbrocken ausgemacht, der möglichst schon in den nächsten Tagen gesprengt werden soll. „Solange kann die Straße jedenfalls nicht befahren werden“, sagt Andreas Kaenders, Pressesprecher am Landratsamt Oberallgäu. Nach der Beseitigung des „dicken Brockens“ müssen Fachleute erneut mögliche Gefährdungen aus den Felswänden am Hirschsprung ausschließen. Die Kreisstraße und der Fußweg bleiben bis auf Weiteres gesperrt.

Meistgelesene Artikel

Sonthofen und die Bundeswehr: eine fruchtbare "Ehe"

Sonthofen – Traditionell laden die Stadt Sonthofen und die Bundeswehr zum gemeinsamen Neujahrsempfang. Schließlich, so 1. Bürgermeister Christian …
Sonthofen und die Bundeswehr: eine fruchtbare "Ehe"

Neujahrsempfang der Sonthofer SPD: Kampf dem Populismus

Sonthofen – Für eine starke Demokratie, gegen populistische Strömungen sprach sich der verteidigungspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, …
Neujahrsempfang der Sonthofer SPD: Kampf dem Populismus

Gut-bürgerlich auf italienisch

Ofterschwang – „Gutes vom Dorf“ gibt es jetzt auch als original italienische Pizza! Das Restaurant im Ofterschwanger Haus – direkt an der …
Gut-bürgerlich auf italienisch

Kommentare