Bunte Bilder in der Nacht

+
24 stimmungsvoll dekorierte Fenster bilden einen richtigen Adventskalender im Dorf.

Sonthofen - Einen ganz speziellen vorweihnachtlichen „Brauch“ gibt es im Sonthofer Ortsteil Binswangen. 24 Wohnungsfenster werden so gestaltet, dass ein richtiger „Adventskalender“ verteilt über das Dorf entsteht.

Die Idee zu diesem ungewöhnlichen Adventskalender brachte Vroni Leising aus ihrer Schweizer Heimat mit. Inzwischen finden sich jedes Jahr 24 Familien, die ein Fenster fantasievoll gestalten. Heuer gibt es den Adventskalender bereits zum 16. Mal.

Das erste Fenster wird seit dem 1. Dezember beleuchtet. Jeden Abend kommt ein weiteres hinzu, bis am Heiligen Abend schließlich 24 stimmungsvolle Fenster in die Nacht leuchten.

Alle „Türchen“ des Adventskalenders sind über die Weihnachtstage hinaus bis zum Feiertag „Heilige Drei Könige“ am 6. Januar jeden Abend beleuchtet. Die Krippenszene an der Kapelle ergänzt die weihnachtlichen Fenster.

Josef Gutsmiedl

Meistgelesene Artikel

Schnell und gut beheizt

Oberstdorf – Schlag auf Schlag geht es bei den Bergbahnen Oberstdorf/Kleinwalsertal. Mit der Inbetriebnahme der neuen Sechser-Sesselbahn, der …
Schnell und gut beheizt

Platzverweis für Bergbauern

Oberallgäu – Auf dem Milchmarkt wird mit harten Bandagen gekämpft. Das mussten die Milchbauern der Allgäuer Bergbauernmilch erfahren: Nachdem bei den …
Platzverweis für Bergbauern

"Kein schönes Bild, aber notwendig"

Sonthofen – Beim „Hochwasserschutz Ostrach“ arbeitet das Wasserwirtschaftswerk Kempten derzeit am letzten Bauabschnitt. Gestern wurden dafür im …
"Kein schönes Bild, aber notwendig"

Kommentare