Nach dem Nein zum Tunnel

+
Nach der Ablehnung des B19-Tunnelprojektes durch die Fischinger Bürger fordert die SPD nun schnell Lösungsvorschläge, um das Verkehrsproblem in Fischen endlich in den Griff zu kriegen.

Fischen – Nach dem Aus für das umstrittene B19-Tunnelprojekt hat jetzt die Fischinger SPD an die zuständigen Behörden appelliert, rasch die Konsequenzen aus dem Ergebnis des Bürgerentscheids vom vergangenen Dezember zu ziehen und unverzüglich neue Lösungen der Verkehrsprobleme im Ortsbereich zu entwickeln.

Dabei könnten die vom Staatlichen Bauamt selbst ins Spiel gebrachten Alternativen als Ausgangspunkt weiterer Überlegungen dienen. Wie Dr. Jürgen Groß, Stellvertetender Vorsitzender des SPD-Ortsvereins und Sprecher der Bürgerinitiative Fischen, betonte, müssten jedoch an alle künftigen Pläne vorab drei grundsätzliche Forderungen gerichtet werden: Erstens sei die Bevölkerung diesmal schon von Anfang an in die Planungen mit einzubeziehen. Es dürfe nicht noch einmal passieren, dass die Baubehörde jahrzehntelang an den tatsächlichen Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger vor Ort vorbei plane und diese dazu dann nur noch Ja und Amen sagen sollen. Bürgernähe sehe anders aus. Eine zweite wichtige Forderung sei, Straßenbauprojekte im Bereich von Fischen und Langenwang zeitlich besser aufeinander abzustimmen. Es sei unfair, die jeweiligen Ortsteile gegeneinander auszuspielen. Mögliche Vorteile für die einen dürften nicht zu Lasten der anderen gehen. Drittens schließlich sei unbedingt eine baldige Entlastung für die Anwohner erforderlich und nicht, wie beim gescheiterten Tunnelprojekt, nur ein Vertrösten auf eine höchst ungewisse, ferne Zukunft. Es sollte jetzt das umgesetzt werden, was schnell realisierbar sei, auch wenn es sich zunächst nur um kleinere Schritte handeln könne. Groß hat auch schon eine ungefähre Zeitvorstellung: „Innerhalb der nächsten drei Jahre muss sich hier etwas tun.”

Meistgelesene Artikel

Gelungener Zunftball der SfZ

Sonthofen – Eine gelungene Veranstaltung war auch in diesem Jahr wieder der große Zunftball der Sonthofer Fasnachtszunft SfZ im Haus Oberallgäu. …
Gelungener Zunftball der SfZ

Schnell und gut beheizt

Oberstdorf – Schlag auf Schlag geht es bei den Bergbahnen Oberstdorf/Kleinwalsertal. Mit der Inbetriebnahme der neuen Sechser-Sesselbahn, der …
Schnell und gut beheizt

Gut-bürgerlich auf italienisch

Ofterschwang – „Gutes vom Dorf“ gibt es jetzt auch als original italienische Pizza! Das Restaurant im Ofterschwanger Haus – direkt an der …
Gut-bürgerlich auf italienisch

Kommentare