SPD-Bundestagsabgeordneter informiert sich über "Von hier"

Regionale Trumpfkarte

+
Bauer Peter Mangold (Mitte) und Geschäftsführer Hannes Feneberg (rechts) informierten den Bundestagsabgeordneten Heinz Paula (links) über das „Von Hier“-Konzept.

Oberallgäu – Gemeinsam mit Feneberg Geschäftsführer Hannes Feneberg besuchte der Bundestagsabgeordnete Heinz Paula (SPD) einen „Von Hier“-Bauernhof im Allgäu. Paula, unter anderem Mitglied im Landwirtschaftsausschuss des Bundestages und Tierschutzbeauftragter der SPD-Fraktion, und Feneberg besuchten den Bauernhof Mangold in Sulzberg. 

Das Ehepaar Mangold produziert hauptsächlich Joghurt und Käse aus der Milch ihrer knapp 100 Schafe, die in den Feneberg-Märkten der Region verkauft werden. Außerdem beteiligt sich die Familie mit einigen Kühen am „Von Hier“-Rindfleisch-Programm und hält die Kühe und Kälber gemeinsam (Mutterkuhhaltung). 

Geschäftsführer Feneberg zeigte sich zufrieden mit der Entwicklung des „Von Hier“-Angebots: „Die ‘Von Hier‘-Produkte werden immer stärker von unseren Kunden nachgefragt und wir sind froh, so ein regionales Produktangebot in unseren Supermärkten platzieren zu können.“ Auch Bauer Mangold ist froh, sich schon sehr früh für das „Von Hier“-Programm entschieden zu haben: „Mir hat es die Weiterführung des elterlichen Betriebs ermöglicht. Und mit der Firma Feneberg habe ich einen tollen und fairen Partner für den Vertrieb meiner Produkte gefunden.“ 

Heinz Paula, der zurzeit verschiedene landwirtschaftliche Betriebe Deutschlandweit besichtigt, war begeister über das Konzept: „Das ‘Von Hier‘-Konzept ist ein einmaliger Ansatz der regionalen Vermarktung von Produkten. Dabei wird auf die Einhaltung hoher Hygienestandards und der artgerechten Tierhaltung geachtet, zum Vorteil von Bauern und Verbrauchern.“ Bei einer Verköstigung konnten sich Paula und Feneberg auch noch vom tollen Geschmack des Schafjoghurts überzeugen. 

Kreisbote

Meistgelesene Artikel

Gut-bürgerlich auf italienisch

Ofterschwang – „Gutes vom Dorf“ gibt es jetzt auch als original italienische Pizza! Das Restaurant im Ofterschwanger Haus – direkt an der …
Gut-bürgerlich auf italienisch

"Kein schönes Bild, aber notwendig"

Sonthofen – Beim „Hochwasserschutz Ostrach“ arbeitet das Wasserwirtschaftswerk Kempten derzeit am letzten Bauabschnitt. Gestern wurden dafür im …
"Kein schönes Bild, aber notwendig"

Ein Obdach für die "armen, presthaften Menschen"

Sonthofen – Ein aufmerksamer Beobachter findet bei einem Spaziergang durch Sonthofen viele Zeugnisse aus früheren Zeiten. So steht beispielsweise in …
Ein Obdach für die "armen, presthaften Menschen"

Kommentare